Ecuador - Galapagos Leguan
Template: reise_einzelreise.html

Ecuador Reise - Der Schatz von Galapagos

Paradiesische Strände, Vulkankegel, die in den Himmel ragen und eine unglaubliche Artenvielfalt: Das alles erwartet Sie während Ihrer Reise zu den Galapagosinseln. Sie sind den berühmten Namensgebern der Insel – den Riesenschildkröten – ganz nah, entdecken schnorchelnd die bunte Unterwasserwelt und wandern vorbei an Kakteenwäldern. Von Insel zu Insel sind Sie komfortabel mit dem Katamaran Treasure of Galapagos unterwegs, der keine Wünsche offenlässt.

Reiseverlauf (8 Tage/ 7 Nächte)

Quito – San Cristóbal – Baltra – Quito

Ihre persönlichen Specials

Sicherheit und Flexibilität durch eine private, deutschsprachige Reiseleitung und einen eigenen Chauffeur * Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels * Private Stadtführung durch das Weltkulturerbe Quito * Unvergessliche Galapagos-Kreuzfahrt auf dem luxuriösen Katamaran „Treasure of Galapagos“ mit Vollpension * Private Reiseleitung während der Kreuzfahrt * Beobachten Sie Riesenschildkröten, Pelikane und Seehunde

Ecuador - Übersichtskarte Reiseverlauf
Telefon-Bild

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127091 28


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Bienvenido in Quito

Ecuador - Hauptstadt Quito

Herzlich willkommen in Ecuador! Am Flughafen werden Sie von Ihrem privaten Reiseleiter und Ihrem Chauffeur herzlich begrüßt. Auf dem Weg zum Hotel (ca. 41 Kilometer und etwa 1,5 Stunden Fahrt) bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Hauptstadt Quito und erfahren spannende Informationen und Anekdoten aus erster Hand. Die Stadt hat eine bewegte und mächtige Geschichte hinter sich: Im 13. Jahrhundert war Quito die florierende Hauptstadt des Königreichs Quitus und später die nördliche Hauptstadt des Inkareiches. Die schönen Tempel, Klöster und Villen im Kolonialstil, an denen Sie vorbeikommen, stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Übernachtung in Quito.

2. Tag: Die zwei Erdhalbkugeln

Ecuador - Kirche San Francisco

Sie befinden sich an einem besonderen geografischen Ort. Zum einen sind Sie in der höchstgelegenen Hauptstadt der Welt – auf 2850 Metern –, zum anderen können Sie am Mitte-der-Welt-Denkmal auf beiden Erdhalbkugeln gleichzeitig stehen. Genau zu diesem Punkt – Mitad del Mundo – bringt Sie Ihre Reise heute. Im 18. Jahre führte hier eine französische geodätische Expedition wichtige Forschungen durch und untersuchte die tatsächliche Form der Erde. Ein Denkmal und ein interessantes ethnologisches Museum wurden errichtet. Das Museum erzählt von den verschiedenen Kulturen Ecuadors. In Quito können Sie sich auf eine private Stadtführung durch die koloniale Vergangenheit der ecuadorianischen Hauptstadt freuen – die UNESCO hat die Altstadt als erste Stadt überhaupt zum Weltkulturerbe erklärt. Sie beginnen die Tour mit dem Besuch der modernen und kolonialen Bezirke. Sie sehen den Balcon Quiteño, das koloniale Zentrum, den Platz der Unabhängigkeit, den Carondelet-Palast (Regierungspalast) und die Metropolitanische Kathedrale.

Zudem besuchen Sie ein Juwel des südamerikanischen Barock: die Jesuitenkirche La Compañía. Die detailliert geschnitzten und mit Gold bedeckten Altäre, die fein gearbeiteten Skulpturen und Gemälde der Kunstschule von Quito werden Sie von der Meisterschaft der ecuadorianischen Handwerkskünstler überzeugen. Auch die Kirche San Francisco ist einen Besuch wert. 150 Jahre wurde an ihr gebaut, und man sagt dem kolonialen Ensemble nach, es sei das größte in Lateinamerika.

Schließlich unternehmen Sie eine Fahrt zum Panecillo-Hügel, von wo aus Sie einen fantastischen Panoramablick über die Stadt genießen können. Übernachtung in Quito.

F

3. Tag: Auf zu den Galapagosinseln

Ecuador - Schiffsfahrt

Vormittags bringt Sie Ihr Chauffeur zum Flughafen – nach etwa drei Stunden erreichen Sie Ihr Ziel. Etwa 1000 Kilometer westlich der ecuadorianischen Grenze liegt ein kleines Paradies mit einer einmaligen Tier- und Pflanzenwelt: die Galapagosinseln – kein Wunder, dass sie zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt wurden und unter strengem Naturschutz stehen. Die Spanier, die sie im 15. Jahrhundert entdeckten, gaben ihnen wegen der abgeschiedenen Lage den Namen „Verzauberte Inseln“. Erst im 19. Jahrhundert wurden sie umbenannt und tragen heute den Namen der hier heimischen Riesenschildkröten.

Sie starten auf San Cristobal, wo Sie Ihre Yacht beziehen. Die Treasure of Galapagos bietet 16 Passagieren ein unvergessliches und erstklassiges Erlebnis. Sie bewohnen eine 40 Quadratmeter große Mastersuite, die Sie mit einem King-Size-Bett und gleich zwei privaten Balkonen verwöhnt. Als besonderer Service steht Ihnen während Ihrer Reise ein privater Reiseleiter zur Verfügung.

Am Nachmittag erreichen Sie die östlichste der Inseln: San Cristobal, dasnach dem Schutzheiligen der Seefahrer benannt ist. Eine Busfahrt bringt Sie nach Cerro Colorado, wo man riesige Galapagos-Schildkröten beobachten kann. Im Nordosten der Insel befindet sich das Brutzentrum Jacinto Gordillo, das seit 2004 existiert und die Schildkrötenpopulation stabilisieren möchte. Übernachtung auf der Yacht.

Schwierigkeitsgrad der Tour: einfach, ca. 2 Stunden

Hinweise: Die exakte Route und das Programm können sich aufgrund des Wetters kurzfristig ändern. Ebenso kann es zu Anpassungen in den Regularien des Nationalparks der Galapagosinseln kommen.

Der Boden im Galapagos-Naturschutzgebiet kann uneben und rutschig sein – bitte denken Sie an entsprechendes Schuhwerk. Um zu den Inseln zu gelangen, benutzen Sie Panga- oder Schlauchboote, daher ist es möglich, dass Sie nass werden. An Bord können Sie ausschließlich bar bezahlen. Aufgrund der abgesonderten Lage der Inseln ist die Kommunikation über Telefon und Internet begrenzt möglich.

FMA

4. Tag: Seelöwen auf Española

Ecuador - Seelöwen in der Gardner Bay

Am Vormittag kommen Sie an der Gardner-Bucht an, an der Nordküste der Insel Española. Die Hauptattraktion ist die Seelöwenkolonie. Die Tiere besiedeln den Strand während der Brutzeit in großer Zahl. Auch Land- und Wandervögel können Sie hier beobachten. Noch mehr Seevögel schwirren an der Punta Suarez durch die Luft, die Sie nachmittags erreichen. Der Weg zu ihnen ist allerdings steinig – er führt über Geröll-Terrain. Von Januar bis April belohnen Sie Albatrosse für den etwas mühsamen Weg, zudem erwarten Sie Gabelschwanzmöwen, farbenfrohe Leguane – und die berühmten sogenannten Luftlöcher, die Meerwasser wie Geysire in die Luft schießen. Auch Seelöwen und Eidechsen halten sich an diesem Ort auf. Übernachtung auf der Yacht.

Schwierigkeitsgrad der Tour: Vormittags einfach, Dauer: ca. 2 Stunden

Nachmittags schwierig, Dauer: ca. 2 Stunden

FMA

5. Tag: Flamingos auf Floreana

Ecuador - Galapagos Flamingo

Nach dem Frühstück kommen Sie in der Post Office Bay an. Ihren Namen hat die „Postamt-Bucht“ aus der Zeit, als die Insel Floreana Anlaufpunkt für englische Walfänger war und als Postumschlagplatz diente. Hier gab es ein Fass, in das die aus Europa Kommenden Mitteilungen an die Heimat warfen; die Heimkehrenden leerten das Fass und übernahmen in Europa die Verteilung. Über die Jahre hielten tausende Schiffe an der Postbucht, um Briefe zu versenden und zu empfangen. Viele verschickten Treibholz oder anderes Material, um sich an ihren Besuch an der Bucht erinnern zu können.

Der Cormorant Point ist ein beliebter Aufenthaltsort für größere Wasservögel. Mit etwas Glück entdecken Sie hier zum Beispiel majestätische Flamingos. Auf der anderen Seite der Insel erstreckt sich ein feiner weißer Sandstrand, der von Dezember bis Mai in der Nacht von Seeschildkröten aufgesucht wird, die hier nisten. An diesem paradiesischen Ort können Sie wunderbar spazieren oder sich im Ozean erfrischen. Übernachtung auf der Yacht.

Schwierigkeitsgrad der Tour: Vormittags einfach, Dauer: ca. 2 Stunden

Nachmittags einfach, Dauer: ca. 2 Stunden

FMA

6. Tag: In der Schildkröten-Bucht

Ecuador - Galapagos-Schildkröte

Nachdem Sie sich bei einem leckeren Frühstück – mit Blick auf die herrliche Insellandschaft vor Ihnen – gestärkt haben, gehen Sie auf der Insel Santa Fe an Land. Beim Schnorcheln begegnen Ihnen, wenn Sie Glück haben, Fische und Seeschildkröten, die sich im Meer tummeln. An Land werden die Prachtfregattvögel mit ihren rot schillernden Kehlsäcken Ihre Aufmerksamkeit auf sich lenken. Und auch landschaftlich hat die kleine Insel einiges zu bieten: ein Kaktuswald und Palo-Santo-Bäume warten auf Ihren Besuch. Seinem Holz werden Heilkräfte nachgesagt, er soll negative in positive Energien umwandeln können.

Später erreichen Sie die Insel Santa Cruz. Ein Spaziergang führt Sie zur Schildkröten-Bucht – hier befinden sich die vielleicht schönsten Strände der Galapagosinseln – genießen Sie sie! Während Sie sich erfrischen, können Sie prächtige Fische unter sich und einheimische Vögel über Ihrem Kopf bewundern. Mit etwas Glück entdeckt man auch Wasserleguane, Pelikane oder Seeschildkröten, die der Bucht ihren Namen gaben. An Land ist der beeindruckend große Waldkaktus ein Highlight. Übernachtung auf der Yacht.

Schwierigkeitsgrad der Tour: Vormittags mäßig, Dauer: ca. 2 Stunden

Nachmittags mäßig, Dauer: ca. 3 Stunden

FMA

7. Tag: Zu Besuch bei den Landschildkröten

Ecuador - Landschildkröte auf Galapagos

Das Schildkröten-Reservat “El Chato” auf Santa Cruz ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Caseta und Chato. Ihre Wanderweg beginnt in Santa Rosa, 22 Kilometer von entfernt Puerto Ayora, dem größten und bedeutendsten Ort der Galapagosinseln. Während Ihrer Tour werden Sie immer wieder stehen bleiben wollen, denn unterwegs können Sie (während der Trockensaison) riesige Landschildkröten und Eulen in der Wildnis beobachten. Außerdem ist El Chato ein guter Ort, um Darwinfinken, gelbe Grasmücken und Rotschnabelrallen zu sehen. Ihr Reiseleiter erzählt Ihnen gern mehr über diese Tiere.

Wenn Sie die Natur in sich aufgenommen haben, fahren Sie zur Insel Baltro, wo Ihre Kreuzfahrt endet. Zurück geht es für Sie nach Quito. Übernachtung in Quito.

Schwierigkeitsgrad der Tour: einfach, Dauer: ca. 1,5 Stunden

FMA

8. Tag: Heimreise

Ecuador - Rückreise

Vormittags bringt Sie Ihr persönlicher Chauffeur zum Flughafen (1 Stunde und 20 Minuten – 41 km). Nun heißt es leider wieder Abschied nehmen von traumhaften Inseln und ihren exotischen Bewohnern.

F

Preis

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Private, deutschsprachige Reiseleitung (englischsprachige Reiseleitung auf dem Kreuzfahrtschiffen)
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • Örtlich wechselnde, englischsprachige Reiseleitung
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug und Chauffeur
    • Inlandsflüge in Economy Class
    • Bootsfahrten laut Programm
    • 1 Reiseführer Ecuador
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Galapagos Nationalpark Eintritt USD 100 p/P – muss vor Ort geleistet werden
    • Transitkarte USD 10 p/P Galapagos – Muss vor Ort gezahlt werden
    • Getränke an Bord der Treasure of Galapagos
    • Neoprenanzug zum Verleih USD 25,-
    • Reiseversicherung
    • Visagebühren; gerne arrangieren wir das Visum vorab für Sie
    • Ausgaben persönlicher Art
    • Trinkgelder
    • Mahlzeiten, die nicht explizit im Reiseverlauf erwähnt werden
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ genannt werden

Übernachtungen

Stadt Hotel Nächte
Quito Hotel Patio Andaluz 2+1
Galapagosinseln Katamaran Treasure of Galapagos 4

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Reise-Empfehlungen

Ecuador Reise - Cotopaxi Vulkan

Schokolade und Vulkane

Erleben Sie die landschaftliche Vielfalt auf kleinstem Raum im Land des Kakaos.

Argentinien reise - El Calafate Brücke

Luxusreise nach Patagonien

Weite Steppen, glasklare Seen und in der Sonne funkelnde Gletscher warten auf Sie.

Costa Rica Reise - Frosch

Wunder der Natur

In traumhafter Naturkulisse kommen Naturliebhaber bei dieser Reise voll auf ihre Kosten.

Peru - Gourmet Reise

Genuss im Land der Inka

Schmecken Sie die Vielfalt Perus und genießen Sie die kulinarischen Höhepunkte des Landes.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Afrika-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner

América Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Michael Lutz

Adams-Lehmann-Straße 56
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-128
Telefax: +49 (0) 89-127091-199