Argentinien und Chile Rundreise - Unser Geheimtipp in den Hochanden

Diese Reise ist perfekt geeignet für alle Naturliebhaber, die ihre Reise am liebsten aktiv gestalten. Sie erkunden den Nordwesten Argentiniens, der noch ein wahrer Geheimtipp ist. Ein erster Höhepunkt der Reise ist die exklusive, mehrtägige Jeeptour durch die Puna Hochebene mitten in den Anden. An diesem zivilisationsfremden Ort auf über 4.500 Metern Höhe spielt Zeit keine Rolle. Hier spüren Sie unberührte Natur in Ihrer Vollkommenheit und finden einen Platz, an dem Sie Ihren Alltagstress mit wenigen Atemzügen vergessen werden. Genießen Sie ein paar Tage auf einem Weingut in Cafayate, bevor Sie zu einer atemberaubenden Andenüberquerung nach Chile aufbrechen. In der Wüstenoase San Pedro de Atacama erwarten Sie aktive Tage. Das Hotel Explora bietet Ihnen neben herausragendem Service eine besondere Outdoor-Philosophie für Entdecker: Sie wählen zwischen zahlreichen Wanderungen, Fahrradtouren, Reittouren und Jeeptouren aus und erkunden aktiv und abseits der Massen die wundervolle Umgebung. Den kulturellen Rahmen bilden zwei Großstädte von Weltformat: Buenos Aires und Santiago de Chile. Packen Sie Fernglas, Fotokamera und Wanderstöcke ein und begeben Sie sich auf ein unvergessliches Abenteuer in die Hochanden Argentiniens und Chiles!

Karte mit Reiseroute, Argentinien Chile Rundreise

Reiseinformationen

Reiseverlauf

18 Tage
Buenos Aires – Salta – Cafayate – Puna Hochebene – Purmamarca – San Pedro de Atacama – Santiago de Chile

Ihre persönlichen Specials

  • Sicherheit und Flexibilität durch eine private Reiseleitung/Driverguide
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Stadtrundfahrten in der Weltmetropole Buenos Aires
  • Besuch im kolonialen Salta
  • Mehrtägige Jeeptour durch die Puna Hochebene
  • Atemberaubende Wüstenlandschaften auf über 4.000 Metern Höhe
  • Erholung auf einem Weingut in Cafayate
  • Der siebenfarbige Berg von Purmamarca
  • Zu Besuch bei der Gemeinde von Hornaditas
  • Spektakuläre Andenüberquerung nach Chile
  • Wandern, Radfahren und Reiten in der Wüstenoase San Pedro de Atacama
  • Kolonial trifft auf Moderne in Santiago de Chile
Nationalkongress, Buenos Aires, Argentinien Urlaub
1. Tag Bienvenidos a Buenos Aires!

Ihre Reise durch Argentinien beginnt in der Hauptstadt Buenos Aires, die auch den Beinamen das Paris Südamerikas trägt. Zahlreiche Einwanderer aus Europa und dem Rest der Welt haben das Stadtbild über die Jahre mit geformt und aus einer Verschmelzung verschiedenster kultureller Einflüsse den Tango geprägt. An vielen Ecken zeigt sich Buenos Aires erstaunlich europäisch, unter anderem befindet sich hier die größte italienische Enklave außerhalb Italiens. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen und von Ihrem Chauffeur zum Hotel gebracht. So können Sie bereits auf der Fahrt erste Anekdoten über diese faszinierende Stadt erfahren. Anschließend starten Sie gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter und Chauffeur auf eine erste Erkundungstour in die südlichen Stadtgebiete. Sie besuchen das Zentrum mit Sehenswürdigkeiten wie die Avenida de Mayo, die Plaza de Mayo, die Casa Rosada und die Metropolitan Kathedrale. Außerdem besichtigen Sie das historische Stadtviertel San Telmo, das quirlige La Boca und das moderne Stadtgebiet rund um den Hafen von Puerto Madero. Übernachtung in Buenos Aires.

2. Tag Modere und Tradition in Buenos Aires

Das kosmopolitische Ambiente und die unterschiedlichen Eigenarten der einzelnen Stadtviertel faszinieren wohl jeden Besucher und auch Sie dürfen sich eine zweite Stadtrundfahrt in die nördlichen Stadtgebiete nicht entgehen lassen. Sie starten Ihre Tour in Palermo, ein sehr grünes Viertel mit schönen Parks und Seeanlagen, dem Botanischen und Zoologischen Garten, der argentinischen Pferderennbahn und dem nationalen Polofeld. Danach besuchen Sie das Stadtviertel Recoleta, auch „Barrio Norte“ genannt.  In diesem gepflegten Stadtteil hat sich die wohlhabendere Bevölkerung der Hauptstadt niedergelassen, deshalb finden Sie hier auch zahlreiche exklusive Boutiquen und Restaurants. Ihre Tour führt vorbei am Centro Cultural Recoleta, auf dem Friedhof von Recoleta können Sie das Grab von Eva Duarte, besser bekannt als Eva Peron („Evita“) sowie zahlreiche architektonische Schmuckstücke, die Mausoleen und Pantheons, besichtigen. Übernachtung in Buenos Aires.

Friedhof, Recoleta, Buenos Aires, Argentinien Chile Reise
Kolonialgebäude, Salta, Argentinien Chile Rundreise
3. Tag Weiterreise nach Salta: „Die Hübsche"

Heute verlassen Sie die Metropole Buenos Aires, denn es erwarten Sie unvergessliche Tage im Nordwesten Argentiniens. Per Inlandsflug erreichen Sie die Stadt Salta. Gemeinsam mit Ihrem englischsprachigen Driverguide lernen Sie die 1582 gegründete Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, die auch liebevoll „La Linda“ (die Hübsche) genannt wird, näher kennen. Keine andere argentinische Stadt bietet eine solche Fülle an historischen Bauten im Kolonialbarock. Eingerahmt wird dieser Kulturreichtum von einer spektakulären Bergkulisse. Auf keinen Fall sollten Sie Saltas beeindruckendstes Wahrzeichen, die Kathedrale von San Francisco, verpassen. Die Straßen laden zu einem Bummel ein, die hübschen Plätze, etwa der prächtige Plaza 9 de Julio, sind ideal, um sich hinzusetzen und bei einem Glas Wein aus den nahegelegenen Anbaugebieten das Stadttreiben zu beobachten. Für einen Ausflug außerhalb der Stadt bietet sich das Dorf San Lorenzo mit seinem Kunst- und Handwerksmarkt an. Übernachtung in Salta.

4. Tag Ein unvergesslicher Roadtrip beginnt

Sie starten heute auf eine abenteuerliche 5- Tagestour durch die spektakulären Landschaften rund um Salta. Zusammen mit Ihrem Guide durchqueren Sie die Schlucht Quebrada del Toro, die das grüne Lerma-Tal mit dem Wüstenplateau Puna verbindet. Nach einiger Zeit erreichen Sie San Antonio de los Cobres, der letzte bewohnte Ort vor der Hochebene und Ausgangspunkt für Ihre Expedition in die Wüste. Nachdem Sie gegen Nachmittag das unberührte Desierto del Laberinto (Wüstenlabyrinth) passiert haben, erreichen Sie Ihren heutigen Zielort Tolar Grande. Von dem kleinen Dorf genießen Sie einzigartige Blicke über den westlichen Kamm der Kordilleren sowie über die imposante Vulkankette, die an einigen Stellen über 6.000 m hoch ist. Übernachtung in Tolar Grande.

Jeeptour, Roadtrip, Puna Hochebene, Argentinien Rundreise
Puna Hochebene, Argentinien Chile Rundreise
5. Tag Ruhe und Einsamkeit in der Wüste

Am heutigen Tag können Sie die Ruhe und Einsamkeit dieser entlegenen Region genießen. Zusammen mit Ihrem Guide brechen Sie auf eine Tagestour durch die Wüste auf und besuchen den verlassenen Bahnhof von Caipe, die Rio Grande Salzseen und das Bergwerk Casualidad. Am Ende dieses spannenden Tages und mit zahlreichen neu gewonnenen Eindrücken, kehren Sie wieder in Ihre Unterkunft zurück. Übernachtung in Tolar Grande.

6. Tag Freiheit fühlen, Freiheit atmen

Am Morgen geht Ihre Wüstentour in die nächste Runde. Sie durchfahren den Arizaro Salzsee und erreichen gegen Mittag die Wüstenoase Antofalla. Sie befindet sich direkt am längsten Salzsee der Welt und ist umgeben von unzähligen Lavazungen und roten Bergen. Während Sie die Vega Colorada, eine grüne Weidelandschaft auf 4.200 m, durchqueren, erhaschen Sie immer wieder atemberaubende Blicke auf den Antofalla Vulkan sowie auf weidenden Lamas, Suri-Alpakas und Vikunjas. Außerdem besuchen Sie das Tal Quebrada de Calalaste, welches nur ein paar Kilometer von der Vega Colorada entfernt liegt. Zum Ende dieses eindrucksvollen Tages erreichen Sie Antofagasta de la Sierra und Ihr Tagesziel El Peñón. Übernachtung in El Peñón.

Vikunjas, Anden, Argentinien Chile Rundreise
Flamingos, Laguna Grande, Argentinien Chile Rundreise
7. Tag Bunte Seen, Vulkangestein und Flamingos

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Campo de Piedra Pomez, wo Sie beeindruckende Felslandschaften vulkanischen Ursprungs bestaunen können. In den Sommermonaten von Oktober bis April erkunden Sie zusätzlich die Laguna Grande. Dieser Salzsee liegt auf ca. 4.150 m auf dem Weg zum Krater des Vulkans Galan. Im südamerikanischen Winter ist der See zugefroren, aber wenn der Frühling naht, können Sie mit Glück die seltenen Puna-Flamingos in freier Wildbahn bestaunen. Sie kehren heute wieder zur Hostería El Peñón zurück. Übernachtung in El Peñón.

8. Tag Weiterfahrt nach Cafayate in den Weinbergen

Heute ist es an der Zeit die Hochebene zu verlassen, denn Sie machen sich gemeinsam mit Ihrem Guide auf den Weg nach Cafayate. Unterwegs stoppen Sie in dem Ort Santa Maria, um sich mit der berühmtesten argentinischen Spezialität zu stärken: dem Asado. Als Liebhaber für gegrillte Fleischgerichte werden Sie hier sicher auf Ihre Kosten kommen. Am Nachmittag erreichen Sie die ruhige Ortschaft Cafayate, die im Kolonialstil erbaut und von malerischen Weinbergen umgeben ist. Das milde und trockene Klima sowie 360 Sonnentage im Jahr bilden perfekte Voraussetzungen für die Weinproduktion. Übernachtung in Cafayate.

Asado, Nationalgericht, Argentinien Reise
Weinberge, Cafayate, Argentinien Urlaub
9. Tag Erholung, Wellness und Wein

Nachdem Sie in den letzten Tagen eine Vielzahl an beeindruckenden und einzigartigen Landschaften kennengelernt haben und tagelang in schwindelerregenden Höhen unterwegs waren, haben Sie den heutigen Tag zur freien Verfügung, um sich von Ihrer Tour in der Hochebene zu erholen. Schlafen Sie aus, nehmen Sie ein spätes Frühstück zu sich und genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels. Lassen Sie sich im Wellnessbereich verwöhnen oder tanken Sie Sonne bei einem Spaziergang durch die Weinberge. Eine Empfehlung und ein wahrer Genuss für den Gaumen ist eine Weinverkostung, die auf den verschiedenen Weingütern des Dorfes angeboten werden. Übernachtung in Cafayate

10. Tag Weiterreise in die Humahuaca Schlucht

Heute liegt wieder ein Reisetag mit spektakulären Aussichten vor Ihnen. Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Driverguide abgeholt und fahren Richtung Salta. Auf dem Weg durchqueren Sie die Quebrada de las Conchas (Schlucht der Muscheln). Aufgrund ihrer bizarren Felsformationen und vielfarbigen Berge wurde sie von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Besonders sehenswert sind einige außergewöhnliche Formationen, wie die Garganta del Diablo, das Anfiteatro, El Sapo und El Obelisco. Nach einer Mittagsrast in Salta fahren Sie weiter nordwärts in das Tal der Quebrada de Humahuaca. Auch diese Schluchtenlandschaft wurde aufgrund ihrer farbenfrohen Gesteinsschichten und der lokalen Bräuche und Traditionen von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie erreichen Ihr Tagesziel Purmamarca, ein kleines Dorf direkt am Fuße des siebenfarbigen Bergs Cerro de los Siete Colores. Das ursprüngliche Dorf wird Sie mit seinem authentischen Charme in den Bann ziehen. Übernachtung in Purmamarca.

Siebenfarbenberg, Purmamarca, Argentinien Chile Reise
Handgefertigte Decken, Purmamarca, Argentinien Chile Reise
11. Tag Zu Besuch in der Gemeinde von Hornaditas

Heute erleben Sie einen abwechslungsreichen Ausflug durch das Humahuaca-Tal. Zuerst besichtigen Sie die Sapagua-Schlucht, wo Sie eine kleine Wanderung zu den Felsmalereien Pintado de Sapagua unternehmen. Es wird vermutet, dass diese Gemälde noch aus der Inkazeit stammen. Danach besuchen Sie das Dorf Hornaditas, wo Sie einen Einblick in die alltägliche Arbeit der Einheimischen bekommen. Die Menschen hier haben sich an die raue Gegend angepasst und betreiben die Landwirtschaft noch immer mit den uralten Techniken ihrer Vorväter. Nach diesem authentischen Erlebnis kehren Sie nach Purmamarca zurück. Übernachtung in Purmamarca.

12. Tag Spektakuläre Salzseen

Heute geht Ihre Abenteuerreise in die nächste Runde: Von Purmamarca folgen Sie der Serpentinenstraße. Die Höhe sind Sie schon von Ihrer Tour in der Puna Hochebene gewohnt, Sie können sich also voll und ganz auf die atemberaubende Aussicht konzentrieren. Nach einiger Zeit gelangen Sie zu den faszinierenden Salinas Grandes. Diese Salzseen erinnern an ein endlos weites, weißes Meer, das sich bis zum Horizont zu erstrecken scheint. Die Salzkristalle brechen das Licht in den verschiedensten Farben und untermalen die Unwirklichkeit dieser Umgebung. Sie erhalten hier Informationen über die verschiedenen Techniken der Salzgewinnung. Irgendwo in der stillen Wüsteneinsamkeit verläuft die argentinisch-chilenische Grenze. Nachdem Sie die Grenze passiert haben, geht Ihre Reise nun in Chile weiter. Spannende Tage in der trockensten Wüste der Welt erwarten Sie. Gegen Abend erreichen Sie die Oase San Pedro de Atacama. Übernachtung in San Pedro de Atacama.

Wandern, Salinas Grandes, Argentinien Chile Rundreise
Wanderung im Mondtal, San Pedro de Atacama, Chile Reise
13 - 15. Tag Im Einklang mit der Natur

In den nächsten Tagen werden Sie zahlreiche Highlights der Region kennenlernen, zum Beispiel aktive Geysire, Seen, die sich durch ihre intensiven Farben hervorheben oder blendend weiße Salzwüsten. Sie sind im exklusiven Hotel Explora Atacama untergebracht, das Ihnen, wie der Name bereits verrät, neben herausragendem Service eine besondere Outdoor-Philosophie für Entdecker anbietet: Sie wählen aus zahlreichen Wanderungen, Fahrradtouren, Reittouren und Jeeptouren Ihre Favoriten aus und erkunden aktiv und abseits der Massen die wundervolle Umgebung von San Pedro de Atacama. Um Ihre müden Muskeln nach einem langen Tag zu entspannen, steht Ihnen der hoteleigenen Spabereich zur Verfügung oder Sie genießen ein Bad in den Puritama Quellen. Für alle Sternefans bietet das hoteleigene Observatorium geführte Touren an - beherbergt doch Chile eine der besten Regionen weltweit für die Sternbeobachtung. In dieser Oase mitten in der trockensten Wüste der Welt erleben Sie Glücksmomente für die Seele. Übernachtung in San Pedro de Atacama.

16. Tag Abschied von der magischen Wüste

Heute neigt sich Ihre aktive Abenteuerreise durch die Wüsten der Hochanden Argentiniens und Chiles Langsam dem Ende zu. Nach einem letzten Frühstück in der Wüste werden Sie zum Flughafen gebracht und reisen nach Santiago, die Hauptstadt Chiles. Nach fast zwei Wochen in der Einsamkeit der Wüsten- und Berglandschaften sind Ihre leeren Akkus wieder aufgeladen und der Trubel der Stadt sicher eine willkommene Abwechslung. Genießen Sie einen Abendspaziergang durch die belebten Straßen der Stadt. Übernachtung in Santiago de Chile.

San Cristoball Hill, Santiago de Chile, Chile Reise
Plaza de las Armas, Santiago de Chile, Argentinien Chile Rundreise
17. Santiago – eine Stadt der Kontraste

Santiago ist eine Stadt der Kontraste. Hier stehen Bauten im Kolonialstil neben ultramodernen Hochhäusern. Sie starten heute zusammen mit Ihrem Reiseleiter und Chauffeur auf eine Stadtrundfahrt, um genau diese Kontraste zu erleben und sich einen Eindruck von der Stadt und seiner Bewohner zu machen. Sie besuchen unter anderem die Plaza de Armas mit seiner Kathedrale und den Aussichtspunkt auf dem Cerro San Cristobal, von dem Sie einen fantastischen Panoramablick auf das scheinbar endlose Häusermeer Santiagos und die eindrucksvolle Kulisse der Andenkette haben. Anschließend fahren Sie zu einem der schönsten Kunsthandwerkermärkte innerhalb Santiagos. Dieser ist wie ein chilenisches Dorf gebaut, Sie finden die verschiedenen Läden in kleinen Häuschen vor. Eine große Zahl von Keramiken, Lederwaren, Kupferfiguren, Tontöpfen, Fellen bis hin zum Lapislazuli werden geboten, sicherlich lässt sich hier noch das ein oder andere Souvenir für die Liebsten Zuhause erstehen. Übernachtung in Santiago de Chile.

18. Ihre Reise geht zu Ende

Heute nehmen Sie Abschied von Argentinien und Chile. Sie werden zum Flughafen gebracht und treten von Santiago aus die Heimreise an. Auch wenn Ihre Abenteuerreise damit vorüber ist, die wertvollen Erinnerungen, schönen Fotos und spannenden Geschichten werden Sie für immer begleiten. Freuen Sie sich darauf, Ihre Freunde und Familie zuhause an Ihren Erlebnissen in den abgelegensten Regionen Argentiniens und Chiles teilhaben zu lassen.

Neptunbrunnen, Santa Lucia, Santiago de Chile, Chile Rundreise

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Rundreise Argentinien, Außenansicht, Legado Mitico, Buenos Aires
Buenos Aires, Argentinien

Legado Mitico Buenos Aires

Mehr erfahren
Naturreise Argentinien, Gauchos, Die traditionelle Hacienda House of Jasmines, Salta, Argentinien
Salta, Argentinien

House of Jasmines

Mehr erfahren
Aussenansicht, Hostería El Peñón, Argentinien Rundreise
El Peñón, Argentinien

Hostería El Peñón

Mehr erfahren
Aussenansicht, Hotel Grace Cafayate, Argentinien Rundreise
Cafayate, Argentinien

Hotel Grace Cafayate

Mehr erfahren
Argentinien Reisen, Purmamarca, Individualreise, Pool, Entspannung
Purmamarca, Argentinien

Manantial del Silencio

Mehr erfahren
Pool auf dem Dach des Ladera Boutique Hotel, Santiago de Chile, Chile Urlaub
Santiago de Chile, Chile

Ladera Boutique Hotel

Mehr erfahren
Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.