Chile Rundreise - Die Reise zum Kap Hoorn

Kommen Sie mit zum sturmumwehten Ende der Welt! Eine Kreuzfahrt auf der Stella Australis ist ein unvergessliches Eis- und Gletschererlebnis – und das ganz luxuriös. Auf den Spuren von Francis Drake und Magellan entführen wir Sie von Punta Arenas bis Ushuaia in eine unendliche Gletscher-, Fjord- und Bergwelt. Unterwegs erkunden Sie die Natur bei Landausflügen und erhalten spannende Einblicke in die Tierwelt.

Karte Reise zum Kap Hoorn, Privatrundreise Chile, América Special Tours

Reiseinformationen

Reiseverlauf

5 Tage
Punta Arenas – Ushuaia

Ihre persönlichen Specials

  • Private, deutschsprachige Reiseleitung und eigener Chauffeur
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Komfortabel mit der Stella Australis durch die stürmische See fahren
  • Unterwegs auf der Magellanstraße
  • Zu Gast bei den Magellanpinguinen
  • Die Eisriesen der „Allee der Gletscher“ kennenlernen
  • Das Ende der Welt mit eigenen Augen sehen
Luxusrundreise Chile, Kreuzfahrt Chile, América Special Tours
1. Tag Auf dem Weg in Richtung Feuerland

Auf Sie wartet eine unvergessliche Reise mit der „Stella Australis“ oder „Via Australis“ durch legendäre Gewässer und unberührte Natur. Nach dem Check-in werden Sie herzlich vom Kapitän des Schiffes und seiner Crew empfangen. Während Sie bei einem Willkommensdrink Ihre Mitreisenden kennenlernen, legt das Schiff ab und nimmt Kurs auf das Ende der Welt: Sie segeln durch die mystischen Wasser der Magellanstraße in Richtung Feuerland. Ihr Abenteuer hat begonnen! Ihr Schiff ­– die Stella Australis – bietet seinen Passagieren 100 Kabinen, die alle mit ebenerdigen Betten ausgestattet sind und Ihnen in jeder Kabine den Blick nach draußen in die beeindruckende Landschaft gewähren. Die Kabinen sind in vier Kategorien eingeteilt, je nach deren Decklage. Alle Kabinen sind mit privater Dusche/WC, Zentralheizung, Klimaanlage, Telefon für interne Anrufe und Steckdosen mit 110 Volt ausgestattet. In großzügigen Aufenthaltsräumen auf den weitläufigen Decks können Sie Vorträgen über die Geschichte und Flora und Fauna dieser faszinierenden Regionen lauschen. Das Restaurant an Bord serviert regionale, aber auch internationale Küche. Übernachtung auf dem Schiff.

2. Tag Die Fahrt mit den Zodiacs

Bei anbrechender Morgendämmerung passieren Sie den Almirantazgo-Fjord, bis Sie die Ainsworth-Bucht erreichen. Hier sehen Sie von Weitem den beeindruckenden 40 Meter hohen Marinelli-Gletscher. Sie verlassen das Schiff und entdecken auf einer Wanderung einen Biberdamm inmitten des Nordpatagonischen Waldes. Am Strand treffen Sie auf eine Kolonie der seltenen See-Elefanten – der größten Robben der Welt. Nachmittags fahren Sie per Zodiacs zur Tucker-Insel, Heimat zahlreicher Magellan-Pinguine und Kormorane (im April sind die Pinguine bereits abgewandert, dann wird alternativ die Brookes-Bucht besucht, wo Sie einen Gletscher bewundern können). Übernachtung auf dem Schiff.

Luxusrundreise Chile, Pinguine, América Special Tours
Privatrundreise Chile, Beagle Kanal, América Special Tours
3. Tag Die Gletscheravenue

Heute besuchen Sie die Bucht des Pia-Gletschers. Sie unternehmen einen kleinen Spaziergang zu einem Aussichtspunkt, der Ihnen neben atemberaubenden Blicken auf den fantastischen Gletscher und die im Wasser treibenden Eisberge auch die große Vielfalt der regionalen Vegetation zeigt. Der Ursprung dieses Gletschers liegt inmitten des Darwingebirges, und er erreicht hier in der Pia-Bucht den Ozean. Danach geht die Fahrt weiter zum Beagle-Kanal mit seiner majestätischen „Allee der Gletscher“: Spanien, Romanche, Deutschland, Italien, Frankreich und Holland – so lauten die Namen der Eisriesen. Auswanderer benannten sie vor 100 Jahren in Erinnerung an ihre Heimat. Übernachtung auf dem Schiff.

4. Tag Das Ende der Welt

Heute erreichen Sie den Nationalpark Kap Hoorn – ein natürlicher, fast 425 Meter hoher Wall im Meer. Kap Hoorn wurde am 30. Januar 1616 von einer von Isaac Le Maire organisierten und von Kapitän Willem Schouten geleiteten niederländischen Handelsexpedition entdeckt. Das Kap ist benannt nach dem Hafen von Hoorn, von dem aus die Expedition am 14. Juni 1615 in See stach. Hier prallen der Atlantische und der Pazifische Ozean zusammen. Die See ist rau, an 255 Tagen im Jahr regnet es hier – das Klima wird von der Antarktis beeinflusst. Wenn Sie hier Albatrosse erspähen, sehen Sie – der Legende zufolge – die Seelen der toten Matrosen, die in den Vögeln weiterleben. Am Nachmittag verlassen Sie das Schiff erneut für einen Besuch der Bucht von Wulaia, einst eine der wichtigsten Stätten indianischer Siedlungen der Region. Sie wandern durch den Nordpatagonischen Wald von Lengas, Coigües, Canelos und Farnen zu einem wunderbaren Aussichtspunkt, von dem aus Sie Ihren Blick über die Bucht schweifen lassen können. Übernachtung auf dem Schiff.

Individualrundreise Chile, Wulaia Bay, América Special Tours
Privatrundreise Chile, América Special Tours, Ushuaia, Bergkulisse
5. Tag Ankunft in Ushuaia

Morgens kommen Sie in Ushuaia an, der größten Ortschaft auf Feuerland. Hier endet Ihre Kreuzfahrt. Vor Ort haben Sie die Möglichkeit, optionale Touren zu buchen. Sie können zum Beispiel durch den Nationalpark Tierra del Fuego – vorbei an Wäldern, Bergen und Mooren – wandern oder einen Ausflug zu den Seen Escondido und Fagnano im Norden des Nationalparks unternehmen.

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Kreuzfahrtreise Kap Hoorn, Chile, Stelle Australis
Punta Arenas, Chile

Stella Australis

Mehr erfahren
Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.