Abenteuerreise in die Wildnis Kanadas - Auf den Spuren der Grizzly- und Eisbären

Diese Reise ist ein wahres Once-in-a-lifetime Erlebnis, denn auf dieser Expedition werden Sie nicht nur den anmutigen Grizzlybären an der Küste von British Columbia begegnen, sondern auch die seltenen Eisbären an der Hudson Bay im Bundestaat Manitoba aus nächster Nähe beobachten können. Die Saison, um diese beeindruckenden Tiere zur gleichen Zeit sehen zu können ist kurz, dennoch machen wir es in dieser besonderen Reise für Sie möglich. Im September und Oktober, wenn die Lachse vom Meer kommend die Flüsse hinaufwandern um zu Laichen, kommen die Grizzlybären in Scharen zusammen, um sich den nötigen Winterspeck anzufressen. Während Ihres Aufenthalts in der Knight Inlet Lodge werden Sie die Bären beobachten können. Dabei kommt das Abenteuer nicht zu kurz; die Touren werden mit Safarijeeps, Booten oder Kayaks durchgeführt. Im Herbst wird es auch an der Küste der Hudson Bay im nördlichen Manitoba spannend. Die einheimischen Eisbären warten hier, bis das Wasser vollständig gefroren ist, um dann den Winter auf dem Eis zu verbringen. In speziell konzipierten Fahrzeugen, den Tundra Buggys, kommen Sie den Polarbären ganz nah. Freuen Sie sich auf einzigartige Momente in der Natur bei dieser aufregenden zweigeteilten Bärensafari!

Reiseverlauf Abenteuer Reise Kanada - Auf den Spuren der Eis- und Grizzlybären

Reiseinformationen

Reiseverlauf

12 Tage
Vancouver – Campbell River – Glendale Cove – Vancouver - Winnipeg – Churchill - Winnipeg

Ihre persönlichen Specials

  • Exklusive Bärensafari
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Unterkünfte und Erlebnislodges
  • Mit dem Wasserflugzeug an die unberührte Küste British Columbias
  • Den Grizzlybären ganz nah in der Knight Inlet Lodge
  • Kurze Auszeit von Natur und Tieren in der Millionenmetropole Vancouver
  • Stadtbesichtigung in Vancouver – Kanadas Juwel am Pazifik
  • Die Stadt Churchill - ein Leben in Abgeschiedenheit
  • Einzigartige Eisbärensafari im Tundra Buggy
  • Rasante Hundeschlittenfahrt
Vancouver, Kanada Reise Luxus
1. Tag Die Vorfreude steigt

Ihre einzigartige Expeditionsreise startet mit der Ankunft in Vancouver, der angesagtesten Metropole Westkanadas. Sie werden am Flughafen von Ihrem privaten Chauffeur abgeholt und in Ihr Hotel für diese Nacht, das Fairmont Hotel Vancouver gebracht. Nach der langen Anreise freuen Sie sich sicherlich darauf in Ruhe anzukommen und die erste Nacht auf kanadischem Boden zu genießen. Übernachtung in Vancouver.

2. Tag Das Abenteuer beginnt

Heute liegt ein weiterer Reisetag vor Ihnen, bevor Sie morgen in die unberührte Wildnis von British Columbia eintauchen. Sie werden von Ihrem privaten Chauffeur zum Flughafen gebracht, wo Sie per Inlandsflug in das Örtchen Campell River auf Vancouver Island geflogen werden. Genießen Sie den wundervollen Ausblick auf Wälder, Fjorde und Seen aus der Vogelperspektive. In Campbell River angekommen werden Sie von einem privaten Chauffeur in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Den restlichen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Entdecken Sie den Fischerort bei einem Spaziergang, vielleicht haben Sie ja Glück und sehen Wale oder andere Meeresbewohner am Ufer des Campbell River. Übernachtung in Campbell River.

Campbell River, Kanada Abenteuer Reise
Grizzlybär, Kanada Abenteuer Reise
3. Tag Den Grizzlybären auf der Spur

Heute wachen Sie mit der Sehnsucht auf, endlich die Stille und Schönheit der malerischen Natur Kanadas zu erleben und dabei als Krönung die einheimischen Grizzly- und Braunbären in Ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Nach dem Frühstück geht es also direkt los; Sie nehmen ein Wasserflugzeug und erreichen innerhalb kurzer Zeit die Knight Inlet Lodge mitten in der Wildnis. Die Lodge befindet sich in Glendale Cove und ist auf schwimmenden Plattformen erbaut. Sie ist nicht nur Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte, sondern auch der ideale Ausgangspunkt für Ihre täglichen Abenteuer, wobei die Hauptattraktion natürlich die Beobachtung der Bären ist. Zusammen mit einem fachkundigen Guide werden Sie verschiedene Aussichtspunkte besuchen und sich voll der Wildtierbeobachtung widmen. Halten Sie immer Ihre Kamera bereit, denn hier mitten in der Wildnis entstehen Momente der Ewigkeit. Übernachtung in Glendale Cove.

4. Tag Bootstour durch unberührte Fjorde

Eins sein mit der Natur und ihren Geschöpfen, das ist auch heute das Motto des Tages. Erleben Sie einzigartige Momente bei einer Kayakfahrt oder einer Wanderung durch die dichten Wälder. Bei einer Panorama-Bootstour durch den Glendale Cove können Sie die malerische Naturkulisse bestaunen und völlig im Hier und Jetzt verweilen. Übernachtung in Glendale Cove.

Kayak, Kanada Abenteuer Reise
Downtown, Vancouver, Kanada Abenteuer Reise
5. Tag Zurück nach Vancouver

Heute heißt es Abschied nehmen von den zotteligen Grizzlybären und der üppigen Küstenlandschaft Westkanadas. Nach einem leckeren Frühstück in der Lodge machen Sie sich mit dem Wasserflugzeug auf den Rückweg nach Campbell River. Dort steigen Sie um für einen kurzen Inlandsflug nach Vancouver. Wie gewohnt werden Sie dort von einem Chauffeur in Empfang genommen und in das Ihnen schon bekannte Fairmont Hotel Vancouver gebracht. Nach diesen spannenden Tagen in der Natur, wo Sie inspirierende Erlebnisse und stille Momente erfahren durften, ist nun ein Aufenthalt in der quirligen Großstadt genau die richtige Abwechslung. Sie haben den restlichen Nachmittag zur freien Verfügung, um ein bisschen Großstadtflair zu tanken. Vancouver bietet eine wunderbare Kombination aus Kultur und Natur, so dass nicht nur Museumsbesuche sondern auch Radtouren auf Ihrem Programm stehen können. Ein Besuch auf Granville Island ist immer eine großartige Erfahrung mit dem umfangreichen Lebensmittelmarkt, den Handwerksbetrieben, Straßenkünstlern, Kunstgalerien und vielem mehr. Übernachtung in Vancouver.

6. Tag Vancouver – Kanadas Juwel am Pazifik

Für Ihre Erkundungen der Stadt stehen Ihnen am heutigen Tag ein privater Reiseleiter und ein Chauffeur zur Verfügung. Auf Ihrem Programm stehen die Fahrt durch den Stanley Park, ein Stopp am Totempfahl und am Prospect Point. Sie besuchen den Canada Place und die Uferpromenade und halten am Olympic Flame Monument. Sie haben auch die Gelegenheit Nordamerikas zweitgrößtes Chinatown und den Dr. Sun-Ya-Sen-Park zu besuchen. Sie spazieren durch das historische Gastown mit seinen Gebäuden und versteckten Gängen aus dem 19. Jahrhundert und machen Halt an einer Dampfuhr. Keinesfalls fehlen darf der Besuch der Capilano Suspension Bridge & Cliffwalk. Die Brücke wurde 1889 erbaut und ist somit Vancouvers älteste Touristenattraktion. Die Hängebrücke befindet sich über dem Fluss Capilano, ist 137 Meter breit und 70 Meter hoch. Der 2011 eröffnete Cliffwalk folgt einem Granitabgrund über dem Capilano Fluss mit einer labyrinthartigen Reihe schmaler freitragender Brücken, Treppen und Plattformen. Mit nur 16 Ankerpunkten in der Klippe, die die Struktur stützen, ist der neue Cliffwalk sowohl umweltfreundlich als auch adrenalinreich. Übernachtung in Vancouver.

Capilano Suspension Bridge, Kanada Rundreise
Winnipeg bei Nacht, Kanada Abenteuer Reise
7. Tag In Vorbereitung für das nächste Abenteuer

Morgen geht Ihr Abenteuer in die nächste Runde. Zuvor müssen Sie jedoch noch ein ganzes Stück Land überqueren. Sie werden von Ihrem privaten Fahrer abgeholt und für Ihren Inlandsflug nach Winnipeg im Bundestaat Manitoba zum Flughafen gebracht. Auf Ihrem Flug erhaschen Sie Blicke auf die schier endlosen Weiten der kanadischen Prärie. In Winnipeg übernachten Sie direkt am Flughafen, denn am nächsten Tag geht es gleich früh los. Am Abend lernen Sie bei einem gemütlichen Beisammensein Ihre Guides und Reisegefährten für die Eisbärexpedition kennen. Übernachtung in Winnipeg.

8. Tag Auf in die arktische Wildnis

Heute Morgen nehmen Sie einen Inlandsflug hoch hinauf in den Norden, in die Eisbärenhauptstadt Churchill an der Hudson Bay. Damit Sie sich gleich auf die neue Umgebung einlassen und Ihren Entdeckerdurst stillen können, starten Sie gemeinsam mit Ihrem Guide und Ihren Reisegefährten auf eine Tour durch die Stadt und Ihre Umgebung. Mit auf dem Besichtigungsplan stehen die historische befestigte Anlage von Cape Merry, der Hafen von Churchill und bei gutem Wetter die Manitoba Conservation’s Polar Bear Holding Facility. Diese Einrichtung schützt gefährdete Eisbären, bis sie wieder ausgewildert werden können. Unbedingt ans Herz legen möchten wir Ihnen den Besuch im Itsanitaq (Eskimo)Museum, welches eine außerordentliche Sammlung von Schnitzereien, Kayaks und Artefakte der Inuit aus verschiedensten Epochen beherbergt. Übernachtung in Churchill.

Nordlichter, Churchill, Kanada Abenteuerreise
Eisbär, Kanada Abenteuerreise
9. – 10. Tag Den Eisbären so nah

In den nächsten beiden Tagen sammeln Sie weitere Momente für die Ewigkeit! Sie starten an beiden Tagen jeweils nach dem Frühstück auf eine ganztägige Expeditionstour zusammen mit Ihren Guides und anderen internationalen Reisenden in speziell konzipierten Tundra Buggys. Die Fahrzeuge haben große Fenster und sind innen wunderbar beheizt, sodass Sie die klirrende Kälte nur sehen aber nicht unbedingt spüren müssen, es sei denn Sie nutzen die Plattform zur Beobachtung im Freien. Für Verpflegung an Bord ist gesorgt, Sie können sich also voll und ganz der Beobachtung der Eisbären widmen. Es werden bestimmte Routen gefahren, um das sensible, subarktische Ökosystem zu schützen. Die Wahrscheinlichkeit, die Bären zu Gesicht zu bekommen ist sehr hoch, denn sie warten hier an der Küste geduldig darauf, dass die Hudson Bay zufriert und sie den Winter auf dem Eis verbringen können. Abends erhalten Sie beim gemütlichen Zusammensein in Ihrer Unterkunft verschiedene Vorträge eines einheimischen Trapper, die Ihnen spannende Einblicke in das Leben in der Abgeschiedenheit dieser Region geben. Übernachtung in Churchill.

11. Tag Unterwegs mit dem Hundeschlitten

Heute erwartet Sie ein weiteres tierisches Abenteuer, denn Sie besuchen einen Einheimischen und seine stolzen Schlittenhunde. Gespannt lauschen Sie den Ausführungen und der Philosophie des Schlittenhunde-Experten und dürfen danach selbstverständlich auch ein Stück im Schlitten mitfahren. Die Energie der Tiere wirkt ansteckend, die Freiheit in dieser verzauberten Landschaft ist bis in die Haarspitzen spürbar. Bei einer Tasse heißer Schokolade und frischem Bannock Brot lassen Sie dieses Erlebnis entspannt ausklingen. Danach statten Sie dem Parks Canada Interpretive Centre einen Besuch ab. Es beherbergt Ausstellungen, Bilder und Videos über die Natur- und Tierwelt und gibt Informationen über historische Hintergründe und kulturelle Aspekte der Region. Mit einem Schatz an neuen Erfahrungen und Erlebnissen treten Sie am Abend Ihren Rückflug nach Winnipeg an. Übernachtung in Winnipeg.

Hundeschlittenfahrt, Kanada Abenteuer Reise
Grizzly, Kanada Abenteuer Reise
12. Tag Abschied nehmen

Auch die schönste Reise kommt einmal zu einem Ende und so heißt es heute Abschied nehmen von Kanadas Wildnis. Auch wenn Ihre Expedition damit vorüber ist, die wertvollen Erinnerungen, schönen Fotos und spannenden Geschichten von Ihrer Reise werden Sie für immer begleiten. Freuen Sie sich darauf, Ihre Freunde und Familie zuhause an Ihren Erlebnissen in der Ferne teilhaben zu lassen. Sie treten von Winnipeg aus Ihre Heimreise an. Wir wünschen Ihnen einen guten Flug!

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Aussenansicht, Comfort Inn & Suites, Hotel Campbell River, Kanada Rundreise
Campbell River, Kanada

Comfort Inn & Suites

Mehr erfahren
Blick von der Knight Inlet Lodge, Kanada Reise
Glendale Cove, Kanada

Knight Inlet Lodge

Mehr erfahren
Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.