Kolumbien Reise - Kolumbiens Süden

Diese Reise führt Sie in den authentischen Süden Kolumbiens. Sie erkunden die Andenstädte Popayan und San Agustín. Ein besonderes Highlight ist der Nationalpark „Alto de los Idolos". Hier bestaunen Sie die Grabanlagen und Statuen der uralten San Agustín Kultur, die im 6. bis 8. Jahrhundert ihre Blütezeit erlebte. Sie besuchen außerdem eine indigene Gemeinde und entdecken deren Traditionen und Bräuche. Auf dem Weg in die berühmte Kaffeeregion machen Sie einen kurzen Halt in Cali, der Salsa-Hauptstadt Kolumbiens. Dort erleben Sie kolumbianische Lebensfreude hautnah. In der Kaffeeregion lernen Sie, wie das schwarze Gold angebaut und verarbeitet wird. Das Klima hier ist bestens geeignet, um ein paar Tage zu entspannen. Zum Schluss Ihrer Kolumbien Reise fliegen Sie in den Norden in das historische Cartagena. Schlendern Sie durch die koloniale, geschichtsträchtige Altstadt und lassen Sie sich vom karibischen Flair treiben.

Karte, Kolumbien Rundreise, Kolumbiens Süden

Reiseinformationen

Reiseverlauf

14 Tage
Bogotá – San Agustín – Popayan – Cali – Armenia – Cartagena

Ihre persönlichen Specials

  • Sicherheit und Flexibilität durch eine private, deutschsprachige Reiseleitung
  • Eigener Chauffeur
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Besuch des Goldmuseums in Bogotá
  • Die Ausgrabungsstätten der mystischen San Agustín Kultur
  • Abenteuerlicher Reitausflug zur Magdalena Schlucht
  • Kolonialstadt in den Anden - Popayan
  • Die indigene Gemeinde der Guambianos
  • Cali, Hauptstadt der Salsa Musik
  • Eje Cafetero – Übernachten auf einer authentischen Kaffeefinca
  • Wanderung im beeindruckenden Cocora Tal
  • Geschichtsträchtiges Cartagena an der Karibikküste
Blick über Bogota, Kolumbiens Süden Reise
1. Tag Die Hauptstadt Bogotá

Ihre Reise durch Kolumbien beginnt in der Landeshauptstadt Bogotá, dem Stolz der Kolumbianer. Bereits am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter erwartet, der Sie zu Ihrem Hotel in der Stadt begleitet, wo Sie sich erst einmal mit einem Willkommens-Cocktail von Ihrem langen Flug erholen können. Übernachtung in Bogotá.

2. Tag Highlights in und um Bogotá

Den heutigen Vormittag widmen Sie der Hauptstadt Bogotá. Die Plaza de Mercado in Paloquemao ist eine riesige Markthalle mit über 1.800 Ständen mit frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Kräutern, Blumen sowie kleinen Handwerksbetrieben.  Anschließend erleben Sie bei einem Rundgang den Kontrast zwischen dem modernen Bogotá und der historischen Altstadt. Von der Plaza Bolivar, dem kolonialen „Hauptplatz“ mit Kathedrale, Justizpalast, Parlament und Rathaus, geht es durch die engen Gassen der Candelaria – wie die Altstadt Bogotás auch genannt wird. Im Museo Botero sehen Sie eine bedeutende Sammlung zeitgenössischer Kunst und selbstverständlich viele Werke des berühmten kolumbianischen Künstlers Fernando Botero. Ein weiterer Höhepunkt ist das Goldmuseum, das die weltweit beeindruckendste Sammlung präkolumbischen Goldschmucks enthält. Bei schönem Wetter fahren Sie zum Schluss Ihrer Tour mit der Seilbahn auf den Hausberg Bogotás, den Monserrate, von dem Sie eine hervorragende Aussicht über die Stadt haben. Übernachtung in Bogotá.

Blick auf Bogotá, Kolumbien Reise Metropolen
Alto de los Idolos, San Augustin, Kolumbien Rundreise
3. Tag Weiter in den Süden

Nach dem Frühstück lassen Sie die Hauptstadt hinter sich. Sie werden zum Flughafen gebracht, wo Sie einen Inlandsflug nach Pitalito nehmen. Dort werden Sie wie gewohnt von Ihrem Chauffeur und Reiseleiter in Empfang genommen. Nach ca. einer Stunde Fahrt erreichen Sie die Sehenswürdigkeit, für die diese Region bekannt ist, den Nationalpark „Alto de los Idolos". Hier bestaunen Sie die Grabanlagen und Statuen der uralten San Agustín Kultur, die im 6. bis 8. Jahrhundert ihre Blütezeit erlebte. Sie erkunden den Archäologischen Park und bekommen einen ersten Eindruck dieser mystischen Region. Übernachtung in San Agustín.

4. Tag San Agustín UNESCO Weltkulturerbe

Die Region um San Agustín ist die bedeutendste archäologische Ausgrabungsstätte Kolumbiens. Erst im 18. Jahrhundert berichteten spanische Missionare von den geheimnisvollen Statuen in den Wäldern rund um San Agustín. Auch die moderne Archäologie hat noch nicht viel über die Kultur herausgefunden. Bergiges Gelände und das Fehlen schriftlicher Aufzeichnungen erschweren die Forschungen. Auch heute besuchen Sie den Archäologischen Park von San Agustín. Der Zeremonialbrunnen und der „Wald der Statuen“ sind die Höhepunkte dieser archäologischen Sammlung. Bei jeder der geheimnisvollen Statuen stellt sich die Frage, ob sie einen Menschen oder ein Tier darstellt, ob sie bedrohlich oder beruhigend wirken soll. Übernachtung in San Agustín.

Archäologischer Park San Augustin, Kolumbien Süden Rundreise
Magdalena Schlucht, Kolumbien Rundreise
5. Tag Reitausflug zur Magdalenaschlucht

Heute unternehmen Sie eine knapp einstündige Reittour zur Plattform „La Chaquira“, einer astronomischen Stätte der San-Agustin-Kultur. Hoch über dem Río Magdalena gelegen bietet sich eine herrliche Aussicht auf die Magdalenaschlucht. Einige Stufen führen hinab zu den in Fels gemeißelten Darstellungen der Gottheiten. Übernachtung in San Agustín.

6. Tag Weiter nach Popayán

Auf dem Weg von San Agustín nach Popayán überqueren Sie den zentralen Gebirgszug der Anden und fahren dabei durch die typische Hochmoorlandschaft der Anden. Betrachten Sie bei einem Zwischenstopp die bis zu drei Meter hohen Frailejones-Pflanzen aus der Nähe, welche nur in den Höhenlagen von Ecuador und Kolumbien zu finden sind. Genießen Sie während der Fahrt die kolumbianische Landschaft und bei schönem Wetter den Ausblick auf den Vulkan Puracé, bevor Sie Popayán erreichen. Popayán ist eine wunderschöne Kolonialstadt, die wegen ihrer zweigeschossigen, schneeweiß getünchten Fassaden „Ciudad Blanca“ genannt wird. In der Kolonialzeit war Popayán der wichtigste Ort zwischen Bogotá und Quito, Handelszentrum und Bischofssitz. Bei einem Spaziergang durch die regen kleinen Straßen erleben Sie das Zusammentreffen von modernem und historischem Kolumbien. Erkunden Sie bei einem Stadtrundgang die historische Altstadt und besichtigen Sie die wichtigsten Baudenkmäler der Stadt. Übernachtung in Popayán.

Popayan, Kolumbien Süden Rundreise
Traditionelle Kleidung der Guambianos, Kolumbien Rundreise Süden
7. Tag Zu Besuch bei der indigenen Gemeinde der Guambianos

Heute besuchen Sie ein Dorf der indigenen Gemeinde der Guambianos. Es ist ein farbenprächtiger Anblick, denn die Einheimischen tragen einen auffälligen, königsblauen Rock, einen dunklen Filzhut und eine charakteristische Ruana oder Umhang. Die Farbe Blau steht für den Kosmos und die Farbe Schwarz symbolisiert Mutter Erde. Sie erfahren mehr über das Leben dieser Indigenen im Spannungsfeld zwischen Tradition und modernem Kolumbien. Danach fahren Sie weiter nach Cali, eine der ältesten Städte Amerikas, die auch die Stadt des Salsa genannt wird. Die Caleños sind sehr stolz auf ihre pulsierende Kultur, hier bewegt sich alles im Rhythmus des Salsa und die Musik vereint die vielen verschieden Völker zu einem harmonischen Zusammenleben. Am besten erleben Sie die Tanzkultur bei dem Besuch einer Salsa Show heute Abend. Übernachtung in Cali.

8. Tag Das schwarze Gold Kolumbiens

Von Cali geht die Fahrt durch das weite Tal des Río Cauca, bis Sie nach etwa drei Stunden die Kaffeezone erreichen. Natürlich darf hier ein Besuch einer Kaffeeplantage nicht fehlen. Sie lernen alles rund um den Kaffee: Den gesamten Prozess der Kaffeeverarbeitung von der Ernte bis zum Export. Sie erfahren, wieso der kolumbianische Kaffee aus dieser Gegend zu den besten Hochlandkaffees der Welt gehört. Sie spazieren durch die Plantage und sehen Keimlinge, Setzlinge und die ausgewachsenen Büsche (das Wachstumsstadium ist jahreszeitabhängig). Zur Erntezeit können Sie die Kaffeepflücker dabei beobachten, wie sie geschickt nur die reifen Kaffeekirschen pflücken. Anschließend wird die Aufbereitung der geernteten Früchte erläutert. Zum Abschluss haben Sie Gelegenheit, verschiedene Kaffeesorten zu verkosten. Übernachtung in Armenia.

Kaffeepflanze, Kolumbien Rundreise Süden
Cocora Tal, Kolumbien Rundreise
9. Tag Das magische Cocora Tal

Heute besuchen Sie das magische Cocoratal. Im Nebelwald des Tals lässt sich der Nationalbaum Kolumbiens bewundern, die Wachspalme, die bis zu 60 Meter hoch wird. Sie unternehmen eine kurze Wanderung durch das Tal, auf Wunsch können Sie die Landschaft bei einer Reittour erleben. Anschließend besuchen Sie Salento, ein malerisches Dorf mit der typischen Architektur der Kaffeezone. Sie können durch die Gassen schlendern und staunen, was alles aus dem Kaffeestrauch hergestellt wird. Wenn Sie durch die "Calle Real" laufen, kommen Sie zu 250 Treppenstufen, die Sie zum Aussichtspunkt " Alto de la Cruz" führen. Von dort aus haben Sie einen hervorragenden Ausblick auf das Cocora Tal und die Berglandschaft des Los Nevados National Park. Übernachtung in Armenia.

10. Tag Entspannung pur
Ohne Reiseleitung und Chauffeur

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die wunderschöne Anlage des Hotels, schwimmen Sie ein paar Runden im hoteleigenen Pool und lassen Sie sich von der typischen Küche der Region verzaubern. Das Hotel bietet zahlreiche Aktivitäten an, die Sie vor Ort noch spontan auswählen können. Übernachtung in Armenia.

Pool Hacienda Bambusa, Kolumbien Rundreise
Blick über Cartagena, Reise Kolumbien
11. Tag Weiterreise nach Cartagena

Nachdem Sie in den letzten Tagen spannende Natur und Kulturerlebnisse im Süden des Landes und in der Kaffeezone erlebt haben, reisen Sie heute weiter an die Karibikküste. Rechtzeitig werden Sie nach dem Frühstück zum Flughafen von Armenia gebracht und fliegen direkt weiter nach Cartagena im Norden des Landes. Schon bei der Ankunft werden Sie sofort den geografischen Unterschied spüren. Wenn Sie durch die schmale Tür des Flugzeugs treten, schlägt Ihnen unweigerlich die karibische Hitze wie eine heiße Wand entgegen. Drinnen angenehm klimatisiert, außen tropische Hitze. Willkommen auf dem Flughafen von Cartagena! Wie gewohnt werden Sie von Ihrem Chauffeur und Reiseleiter zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung in Cartagena.

12. Tag Koloniales Cartagena

Sie beginnen Ihre Besichtigung mit einer Fahrt auf den Hügel von La Popa. Auf dem höchsten Punkt in der Umgebung von Cartagena haben Augustinermönche im 16. Jahrhundert ein Kloster errichtet. Von hier haben Sie einen perfekten Überblick über die Bucht von Cartagena und die wichtigste koloniale Hafenstadt der Spanier in Südamerika. Anschließend besuchen Sie die Festung San Felipe. Diese wurde von den Spaniern gebaut, um das reiche Cartagena vor Angriffen vom Festland zu schützen. Von der Festung geht es zu Fuß in die koloniale Altstadt. Dort besuchen Sie wichtige historische Gebäude und Kirchen. Vor allem können Sie sich etwas orientieren, um am späterem Nachmittag noch einmal auf eigene Faust loszuziehen und an der Stadtmauer Andenken einkaufen und vom Cafe del Mar auf der Stadtmauer den Sonnenuntergang bewundern. Übernachtung in Cartagena.

Festung San Felipe, Cartagena, Kolumbiens Süden
Einheimische, Cartagena, Kolumbien Rundreisen
13. Tag Die Stadt erkunden
Ohne Reiseleitung und Chauffeur

Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihrem Gusto gestalten. Schlendern Sie durch die Straßen Cartagenas und lassen Sie sich von der quirligen Atmosphäre der Stadt in den Bann ziehen. Übernachtung in Cartagena.

14. Adios Colombia!

Ihre Reise neigt sich heute dem Ende zu. Zu gegebener Zeit werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen von Cartagena gebracht. Auch wenn Ihr Urlaub damit vorbei ist: Die einmaligen Erinnerungen an Kolumbien werden Sie immer begleiten.

Altstadt von Cartagena, Reise Kolumbien
Hotel Punta Faro, Isla Mucura, Kolumbien Rundreise, Karibik
14. – 17. Tag Optionale Badeverlängerung auf der Isla Múcura

Nachdem Sie in den letzten Tagen auf Ihrer Rundreise viele spannende Eindrücke der reichen Kultur- und Naturschätze Kolumbiens sowie seiner freundlichen Bewohner gewonnen haben, können Sie sich am Ende Ihres Urlaubs noch einmal völlig entspannen. Sie verbringen einige Tage am traumhaften Strand der Isla Múcura und genießen die Annehmlichkeiten im Hotel Punta Faro.

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Restaurant, Hotel La Opera, Bogota, Kolumbien Rundreisen
Bogotá, Kolumbien

Hotel La Opera

Mehr erfahren
Boutique-Hotel Monasterio San Augustin, Kolumbien Rundreise
San Augustin, Kolumbien

Monasterio San Augustin

Mehr erfahren
Dann Monasterio, Popayan, Kolumbien Rundreisen
Popayan, Kolumbien

Dann Monasterio

Mehr erfahren
Hacienda Bambusa, Armenia, Kolumbien Rundreisen
Armenia, Kolumbien

Hacienda Bambusa

Mehr erfahren
Kolumbien Rundreise, Wohnbereich, Hotel Quadrifolio, Cartagena, Kolumbien
Cartagena, Kolumbien

Quadrifolio Hotel

Mehr erfahren
Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.