Unsere Kunden haben das Wort

Kundenstimmen

Hier finden Sie Referenzen von Kunden, die bereits mit uns gereist sind.

Uxmal, Maya, Mexiko Rundreise
Yvonne und Ingo Junker: Mexiko Rundreise | 02.06.2019

"Für zukünftige Reisen bleibt der Veranstalter unsere erste Wahl."

Liebe Frau Schmitt,

Die Rundreise durch Yucatan/Mexiko im April 2019 war für uns ein sehr gelungener Urlaub. Dank der sehr guten und freundlichen Organisation brauchten wir uns tatsächlich während der gesamten Reise um keinerlei organisatorische Angelegenheiten kümmern, die An- und Abreise hat problemlos funktioniert und der Flug war sehr angenehm, die Hotels waren alle sehr gut – am besten hat uns auf Isla Holbox die Ferienanlage Villas Flamingos gefallen – und auch unsere Reiseleiter und die Fahrer waren sehr zugewandt, zuverlässig und haben uns viele interessante Dinge zu den Sehenswürdigkeiten, der Kultur und Geschichte, aber auch zum alltäglichen Leben der Mexikaner nahe gebracht. Hier möchten wir uns ganz besonders bei unserem Reiseleiter Hugo bedanken, der uns die meiste Zeit begleitet hat und mit unserem Fahrer Jorge jederzeit sehr bemüht waren, uns die Reise so angenehm und interessant wie möglich zu gestalten.

Von den Mayastätten haben uns die Kleineren, Edzna und Uxmal, am besten gefallen. Sie sind zwar noch nicht komplett restauriert, aber daher besonders authentisch. Chichen Itza ist natürlich als eine der größten Mayastätten auf Yucatan Pflichtprogramm und sehr interessant, aber dadurch auch eher touristisch.

Obwohl in Deutschland und auch in Mexiko Osterferien waren und die Hotels gut gebucht waren, gab es keinerlei Einschränkungen bei Besichtigungen und auch kein Störgefühl durch die vielen Reisenden und Hotelgäste. Das mag auch daran gelegen haben, dass unsere Unterkünfte eher kleinere und landestypische Boutique-Hotels waren, in denen der Service noch eher persönlich ist, fern vom Massentourismus. Sie waren allesamt empfehlenswert und sehr komfortabel.

Sehr gut hat uns die ausgewogene Mischung aus Besichtigungen von Maya-Stätten, Städten, Naturreservaten und Erholung/freier Zeit gefallen, so dass die Rundreise trotz der Ortswechsel niemals stressig war. In den letzten Tagen auf Isla Holbox konnten wir die Ereignisse der Reise noch einmal in Ruhe verarbeiten und die Sonne (wir hatten im April um die 35 Grad), das Meer und die wunderschöne Ferienanlage in vollen Zügen genießen.

Wir haben bereits 2 Reisen über America-Special-Tours gebucht (Mexiko und Peru) und eine Reise über Africa-Special-Tours (Marokko) und waren mit allen Reisen überaus zufrieden. Für zukünftige Reisen bleibt der Veranstalter unsere erste Wahl.

Liebe Frau Schmitt, wir danken Ihnen nochmals ganz herzlich für die Organisation dieses wunderschönen Urlaubes und wünschen Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße
Yvonne und Ingo Junker

Mexico Rundreise, maßgeschneidert, Chichén Itzá, América Special Tours
Familie Sommer: Mexiko Reise | 05.05.2019

"Wir möchten uns bei unserer Beraterin Melanie Schmitt und dem gesamten Team für die perfekte Organisation, Durchführung und sehr abwechslungsreiche Zusammenstellung unserer Rundreise ganz herzlich bedanken."

Wir möchten uns bei unserer Beraterin Frau Melanie Schmitt und dem gesamten Team von America Special Tours für die perfekte Organisation, Durchführung und sehr abwechslungsreiche Zusammenstellung unserer Rundreise Mexico ganz herzlich bedanken. Die sehr gute Organisation fing bereits mit der Sitzplatzreservierung im Flugzeug an. Insbesondere bei den Langstreckenflügen war es sehr angenehm, auf einem 2er Platz zu sitzen und nicht Dritte belästigen zu müssen.

Besonderen Dank und Anerkenntnis möchten wir unseren Guides – Luis Angel Sarroza, Christina, Gaby und Hugo aussprechen. Alle haben uns mit viel Wissen über die Geschichte, das Leben der Menschen heute und in der Vergangenheit, aber auch über Pflanzen und Tiere mit gewandten Sprachkenntnissen durch ihr Land geführt und uns dabei in die kulinarischen Köstlichkeiten und ungewohnte Geschmackserlebnisse eingeführt.

Die Mischung der Reise von Archäologie und Natur haben die Guides ebenfalls gelobt. Luis Angel Sarroza empfahl uns einen Ausflug nach Taxco, da in Cuernavaca auf Grund der Schließungen der Gebäude nicht so viel anzuschauen war. Taxco und Umgebung sind sehr sehenswert und ein Trip dahin ist weiter zu empfehlen. Auch schlug er vor, den Sonntagsmarkt in Tlacoluca sowie auch Mitla zu besuchen. Dieser Ausflug, den wir mit Christina unternommen haben, hat sich wirklich gelohnt.

Ein Dankeschön auch für die Überraschung mit dem exklusiven Abendessen. Weiterhin möchten wir nicht zuletzt auch unseren Wanderführern Eric und Dani ein herzliches Danke sagen. Hat uns doch die Höhe in der Sierra de Toluca von über 4000 m Atemprobleme und schwere Beine verschafft. Beide haben sich professionell unserem Schritttempo und Bedürfnissen angepasst.

Die Hotels entsprachen durchweg unseren Vorstellungen und den Buchungen. Besonders ansprechend fanden wir das Ambiente im Hotel „Casona de la China“ in Puebla und die Lage des Hotels „Chan Kah Resort Village“ in Palenque. Das „Azul Beach Resort“ an der Riviera Maya übertraf unsere Vorstellungen sogar. Obwohl bestimmt 95% der Gäste mit mindestens zwei kleineren Kindern angereist waren, hat man davon in der weitläufigen und grünen Anlage kaum etwas mitbekommen. Man fühlte dort wirklich „der Kunde ist König“.

Fam. Sommer, Greiz

Rundreise Kolumbine, Bogota, América Special Tours
Sylvia und Ramo Ujhelyi: Kolumbien Reise | 25.03.2019

"Der Besuch einer kolumbianischen Bauernfamilie im Hinterland von Bogota war wirklich eine tolle Geschichte."

Liebe Frau Stork,
auf dem Weg nach Villa de Leyva haben wir in einem Außenrestaurant eine typische Picada gegessen - sehr gehaltvoll, aber lecker mit Chorizostücken, Blutwurst mit Reis gefüllt, Kochbananen, Kartoffeln mit Schale, Rippchen und gegrillten Maiskörnern. Dazu gab es ein eiskaltes Bier, was will man mehr? Und dazu haben wir mit unserem Fahrer und Guide mitten unter Einheimischen gesessen. Barichara ist wirklich ein nettes Dorf. Der Besuch einer kolumbianischen Bauernfamilie im Hinterland von Bogota war wirklich eine tolle Geschichte. Von der Oma bis zu den Enkeln waren alle neugierig. Wir wurden überreichlich bewirtet, durch die Plantage geführt und mit leckerem, eiskalten Mandarinensaft versorgt. Die Verabschiedung war sehr herzlich.
Das Cocora-Tal ist wunderschön, mit seinen Wachspalmen, die bis zu 60 Meter hoch werden und das Wahrzeichen Kolumbiens sind. Wir waren Früh unterwegs und der sonst so überfüllte Hinweg war leer. Tolles Panorama.
Die Comuna trece in Medellin war einfach nur Spitzenklasse mit vielen Profi-Graffiti und der malerischen Lage. Dass hier einst das gefährlichste Viertel der Welt gewesen sein soll, ist kaum zu glauben.
Zum Markt in Cartagena: Dieser Markt fällt in die Kategorie "sehr bemerkenswert".
Mit freundlichen Grüßen
Ujhelyi

Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.