Reise durch die Dominikanische Republik - Faszination Quisqueya

Entdecken Sie auf dieser Rundreise ‚Quisqueya‘ (die Mutter allen Landes), wie die Insel Hispaniola, bestehend aus Haiti und der Dominikanischen Republik, von den Ureinwohnern genannt wurde. Bekannt für ihre traumhaften kilometerlangen Sandstrände hat die Dominikanische Republik in allen Landesteilen jedoch noch weit mehr zu bieten: Neben der ersten Stadt der Neuen Welt mit vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten, erwartet Sie die Schönheit des Südwestens mit der größten Artenvielfalt und den extremsten Naturkontrasten des Landes. Dominikanische Geschmackserlebnisse - Rum, Kaffee, Kakao und Zigarren - dürfen natürlich während der Fahrt über die Insel nicht fehlen. Die Vielfältigkeit zeigt sich auch durch die paradiesische Tropenlandschaft der Halbinsel Samaná, durch ein Labyrinth aus Wasserwegen im Los Haitises Nationalpark und durch unberührte Strände der Isla Saona. Erleben Sie die typisch dominikanische Gelassenheit und freuen sich über eine Natur, die unvergessliche Bilder malt.

Reiseverlauf, Dominikanische Republik Reise, Karte

Reiseinformationen

Reiseverlauf

15 Tage
Santo Domingo - Barahona – Enriquillo - Jarabacoa - Puerto Plata - Cayo Arena - Las Terrenas – Los Haitises - La Romana - Isla Saona - Santo Domingo

Ihre persönlichen Specials

  • Sicherheit und Flexibilität durch eine private Reiseleitung
  • Eigenen Chauffeur
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Koloniales Flair in Santo Domingo: Die erste Stadt der Neuen Welt
  • Flamingos und Leguane hautnah in der Laguna de Oviedo
  • Dominikanische Markenzeichen: Rum und Zigarren
  • Mangrovengürtel im Nationalpark Los Haitises
  • Die Seele baumeln lassen an den schönsten weißen Karibikstränden
Santo Domingo, Dominikanische Republik Reise, Stadt
1. Tag Ankunft im Inselparadies

Im Süden der Insel erwartet Sie nach Ihrer Ankunft in der Dominikanischen Republik die Hauptstadt Santo Domingo. Freuen Sie sich auf eine Stadt, in der reiche Kultur und Geschichte modernen Entwicklungen gegenüber steht. Vor über 500 Jahren erbaut ist die Hauptstadt heute eine pulsierende Millionenmetropole mit knapp drei Millionen Einwohnern. Sie gilt als die erste Stadt der ‚Neuen Welt‘ und ist geprägt von moderner Eleganz und dem Reiz seiner Altstadt. Ab 1496 siedelten sich die ersten Europäer an der Mündung des Flusses Ozama an, woraufhin durch Christoph Kolumbus Bruder Bartolomeo hier 1498 die erste europäische Stadt in Amerika gegründet wurde. Die koloniale Altstadt ‚Ciudad Colonial‘ wurde 1990 von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Kommen Sie in Ruhe an und genießen Sie den restlichen Tag zu Ihrer freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Gassen und lassen Sie die Atmosphäre der ältesten noch existierenden Stadt Amerikas auf sich wirken. Übernachtung in Santo Domingo.

2. Tag Auf den Spuren der Kolonialgeschichte Amerikas

Nach einem ausgiebigen Frühstück lernen Sie heute gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die erste europäische Stadt Amerikas während einer Stadtführung kennen. Hier wurde nicht nur die erste Kathedrale gebaut, hier residierte auch der erste Gouverneur, wurde der erste Bischof gewählt und das erste Krankenhaus eröffnet. 1538 wurde zudem die erste Universität auf dem amerikanischen Kontinent gegründet. Sie beginnen Ihre Tour in der historischen Altstadt, der sogenannten ‚Zona Colonial‘. Ihr Weg führt Sie zunächst zum Palast des Diego Kolumbus, zum Palast des Gouverneurs und der Generalkapitäne sowie zur Kathedrale. Sie machen zudem einen Abstecher in den ‚Parque Colón‘, wo ein bronzenes Denkmal von Christoph Kolumbus darauf wartet von Ihnen fotografiert zu werden. Sie spazieren anschließend durch die ‚Calle de las Damas‘, die Damenstraße und die Fußgängerzone ‚El Conde‘ mit ihren vielen Geschäften, Bars und Restaurants.  Stärken Sie sich bei einem Mittagessen in der Altstadt bevor Sie den Botanischen Garten besuchen. Damit Sie heute nicht nur kulturell auf Ihre Kosten kommen, nehmen Sie am Abend an einem Kochkurs teil. Seien Sie gespannt auf ein karibisches Geschmackserlebnis und genießen Sie anschließend Ihre selbst zubereiteten Speisen. Übernachtung in Santo Domingo.

Alcazar de Colon, Santo Domingo, Dominikanische Republik Reise, Kultur
Weingut, Dominikanische Republik Reise, Genuss
3. Tag Köstlicher Wein aus der Karibik

Heute verlassen Sie die Hauptstadt und beginnen Ihre Rundreise in Richtung Südwesten. Dieser Landesteil gilt als der unbekannte Teil der Insel, den bisher nur wenige erkunden. In der Bucht von Ocoa wurde das erste Weintourismusprojekt der gesamten Karibik eingeweiht. Dieses liegt eingebettet in eine einzigartige Landschaft und bietet Ihnen weite Blicke über das traumhafte Karibische Meer. Auf diesem Flecken Erde hat sich gezeigt, dass Klima und Boden optimale Voraussetzung bieten, um Weinreben von höchster Qualität anzubauen. An der Anlage angekommen machen Sie einen geführten Rundgang durch die Weinberge und lernen Wissenswertes zur Verarbeitung und Herstellung. Natürlich darf die Degustation der lokalen Produkte nicht fehlen.  Anschließend genießen Sie ein vorzügliches Mittagessen in diesem unvergesslichen Ambiente. Gerne können Sie am Pool der Anlage noch etwas entspannen und das karibische Flair abseits der Touristenströme genießen, bevor Ihre Reise Sie weiter nach Barahona bringt, wo Ihr Hotel Sie bereits erwartet. Lassen Sie den Abend in diesem fast noch unerschlossenen Landstrich bei einem fantastischen Ausblick über Fluss und Meer ausklingen. Übernachtung in Bahoruco.

4. Tag Leguane, Flamingos und kristallklares Wasser

Entlang der Küstenstraße fahren Sie am heutigen Tag weiter nach Enriquillo, einem kleinen Fischerdorf. Sie erreichen zunächst die Laguna de Oviedo, eine Süß-Salzwasser-Lagune, die nur durch einen schmalen Landstrich vom Meer getrennt ist. Sie besteht aus insgesamt 22 Inseln. Hier besteigen Sie ein privates Boot, welches am Ufer der Lagune entlang fährt. An einer der Inseln machen Sie halt und haben die einmalige Chance Leguane in der freien Natur zu beobachten. Sie machen eine kurze, ca. 10-minütige Wanderung quer über die Insel, durch eine karge und kakteenbestückte Landschaft, bis hin zu einem Aussichtsturm. Ihr Boot erwartet Sie bereits auf der anderen Seite der Insel und gemeinsam machen Sie sich auf die Suche nach einer Flamingokolonie. Wieder am Ufer angekommen, fahren Sie noch ein Stück weiter in den Süden. In Cabo Rojo angekommen fahren Sie ca. 15 Minuten mit dem Boot zum wohl schönsten Naturstrand des Landes. Der Strand an der Bahía de las Aguilas (Adlerbucht) im Nationalpark Jaragua ist einer der besten unserer Erde. Ihr Mittagessen wird Ihnen in diesem Ambiente direkt am Strand serviert. Nach diesem erlebnisreichen Tag fahren Sie zurück in Ihr Hotel, wo Sie sich für die kommenden Abenteuer ausschlafen können. Übernachtung in Bahoruco.

Flamingos, Dominikanische Republik Reise, Tiere
Markt, Dominikanische Republik Reise, Obst
5. Tag Weiter ins Landesinnere

Heute liegt ein Reisetag vor Ihnen, denn Sie machen sich gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter durch San José de Ocoa auf ins Landesinnere und verabschieden sich für eine Nacht von den traumhaften Stränden. Die Fahrt führt Sie durch typische dominikanische Dörfer, die besonders von der Landwirtschaft geprägt sind. Legen Sie einen Stopp ein und fotografieren Sie einen der vielen Verkaufsstände mit tropischen Früchten, die am Straßenrand auf Käufer warten. Mittags kommen Sie in Bonao an, wo Sie gemeinsam mit den Einwohnern des Dorfes auf offenem Feuer und mit lokalen Zutaten kochen. Kommen Sie in den Genuss dominikanischer Gelassenheit und erfahren Sie mehr über das ländliche Leben der Bevölkerung. Nachdem Sie sich gestärkt haben, machen Sie eine kurze Wanderung entlang des Flusses Rio Blanco. Umgeben von Pinienwäldern, Bergen und Tälern erreichen Sie Jarabacoa, das in dem Gebirgszug der Cordillera Central, die auch dominikanische Alpen genannt werden, liegt. Es gilt als das Zentrum für Wanderfreunde und Naturliebhaber. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der sicherlich einfachsten, aber dennoch reizvollen Unterkunft während Ihrer Rundreise, einem im Stile eines Country Clubs gehaltenen Hotels. Übernachtung in Jarabacoa.

6. Tag Kaffee und Tabak – Das schwarze Gold der Karibik

In der Karibik gedeiht hervorragender und weltweit bekannter Kaffee. Nach einem entspannten Frühstück machen Sie sich daher auf gen Norden und statten als erstes der Kaffeefabrik ‚Monte Alto‘ einen Besuch ab. Hier wird Ihnen alles über den Anbau und die Verarbeitung des Kaffees erklärt. Natürlich darf auch hier eine Kaffeeprobe nicht fehlen. Frisch gestärkt führt Ihre Reise Sie nach Santiago de los Caballeros, der reichsten Stadt des Landes. Unweit von Santiago entfernt befindet sich Tamboril. Als Ergänzung zu Ihrer Kaffeeprobe am Morgen haben Sie dort nun das Vergnügen eine Zigarrenfabrik zu besuchen. Hier wird Ihnen alles über die Geschichte und den Prozess der Tabakverarbeitung erklärt und Sie erleben hautnah, wie die Tabakblätter zu einer Zigarre gerollt und verarbeitet werden.  Nach so viel Kaffee und Tabak dürfen Sie sich nun über Ihre Weiterreise an die Bernsteinküste freuen, wie die Nordküste der Insel auch genannt wird. Übrigens finden sich in der Provinz von Puerto Plata die Überreste der ersten europäischen Siedlung Amerikas. Die drei Schiffe des Admirals Christoph Kolumbus landeten 1492 hier. In der Nähe von Puerto Plata  erwartet Sie das Hotel Casa Colonial, Erstmitglied der ‚Small Luxury Hotels‘ in der Dominikanischen Republik. Übernachtung in Puerto Plata.

Kaffee, Dominikanische Republik Reise, Schwarzes Gold
Bernsteinküste, Dominikanische Republik Reise, Romantik
7. Tag Entspannung an der Bernsteinküste

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlafen Sie nach den aufregenden Tagen aus, frühstücken Sie in Ruhe, entspannen Sie sich im Spa, am Pool oder am Strand des Hotels. Alternativ können Sie die Zeit natürlich auch nutzen, um Puerto Plata mit seinen schönen viktorianischen Häusern aus dem 19. Jahrhundert auf eigene Faust zu erkunden. Sie finden dort unter anderem das berühmte Bernsteinmuseum und die Festung San Felipe aus dem Jahr 1577. Übernachtung in Puerto Plata.

8. Tag Schnorcheln im Juwel der Dominikanischen Republik

Heute nehmen wir Sie mit zur Sandbank Cayo Arena oder auch ‚Paradise Island‘ genannt. Sie gilt als Juwel der Dominikanischen Republik und ist sicherlich ein Highlight während Ihres Aufenthalts im Norden der Insel. Sie fahren nach Punta Rucia und besteigen dort am Strand Ihr Boot. Von dort aus geht es in ca. 25 Minuten zur Cayo Arena. Auf der kleinen Sandbank bekommen Sie Ihre Schnorchelausrüstung ausgehändigt und haben anschließend ausreichend Zeit, um das wunderschöne Korallenriff mit vielen farbenfrohen Fischen, welches direkt um die Sandinsel liegt, zu entdecken. Karibik pur! Übernachtung in Puerto Plata.

Schnorcheln, Dominikanische Republik Reise, Wasser
Strand Samana, Dominikanische Republik Reise, Erholung
9. Tag Bilderbuchstrände in Samaná

Nach dem Frühstück bringt Sie die einzige 823 Meter lange Seilbahn des Landes hinauf auf den Berg ‚Isabel de Torres‘. Genießen Sie von dort oben die Aussicht über die Hafenstadt und die Nordküste. Anschließend fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter weiter in Richtung Salcedo. An dessen Stadtrand besuchen Sie das Museum der ‚Tres Hermanas Mirabal‘. Unterwegs wartet ein weiteres dominikanisches Geschmackserlebnis auf Sie, denn Sie besichtigen während Ihrer Fahrt durch fruchtbare Täler den ‚Sendero de Cacao‘, eine Art Kakao-Lehrpfad. Auf der Kakaoplantage „Hacienda La Esmeralda“, welche weltweit bekannte Schokoladenfabriken beliefert, haben Sie die einmalige Möglichkeit alles von der Kakaobohne bis hin zur Schokoladenverarbeitung zu erfahren. Selbstverständlich gehört auch hier eine Kakao- und Schokoladenverkostung dazu. Im Rahmen der Tour wird Ihnen auch ein Mittagessen gereicht. Anschließend erreichen Sie Nagua und erblicken wieder den atlantischen Ozean. Die 63 km lange und zwischen 10 und 20 km breite Halbinsel Samaná ist geprägt durch eine paradiesische Tropenlandschaft. Das lebhafte Zentrum der Nordostküste ist Las Terrenas, wo Sie in Ihrem Hotel einchecken und den Abend entspannt ausklingen lassen. Übernachtung in Las Terrenas.

10. Tag Der Zauber der Karibik

Nach Ihrem gestrigen Reisetag mit einer Mischung aus Natur, Kultur und süßen Köstlichkeiten steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung. Genießen Sie ihn in der Hotelanlage oder an einem der tollen Strände von Las Terrenas. Lassen Sie die Seele baumeln und spüren Sie den Zauber der Karibik. Übernachtung in Las Terrenas.

Sublime Samana Luxushotel, Dominikanische Republik Reise, Luxus
Nationalpark Los Haitises, Dominikanische Republik Reise, Natur
11. Tag Nationalpark Los Haitises

Am heutigen Vormittag unternehmen Sie eine private Bootstour in den Nationalpark ‚Los Haitises‘. Dies ist eines der interessantesten und zudem eines der größten noch unberührten Areale feuchttropischen Urwalds in der Karibik. Der Ausflug führt Sie in die Küstenzone des über 200km² umfassenden Schutzgebietes. Hier siedelten in präkolumbianischer Zeit die Taínos, die Ureinwohner der Insel, oder suchten diese Gegend zumindest immer wieder auf. Hiervon können Sie sich bei einem Abstecher in eine der zahlreichen Höhlen des Gebietes selbst überzeugen, wo Sie die Petroglyphen (Steinritzungen) an den Wänden bestaunen. Das Parkareal stellt zudem eines der bedeutendsten Rückzugsgebiete der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt dar. Sie unternehmen eine kleine Wanderung in diesem eindrucksvollen Nationalpark, bevor es nach dem Mittagessen für Sie mit dem Kajak weitergeht. Sanft gleiten Sie mitten durch die tropischen Mangrovenwälder. Lassen Sie die Ruhe und die Natur dieser friedlichen Umgebung auf sich wirken und freuen sich über die Möglichkeit die Natur auf eine nachhaltige Art und Weise zu erkunden. Den restlichen Nachmittag lassen Sie entspannt in Ihrem Hotel ausklingen. Übernachtung in Las Terrenas.

12. Tag Barceló-Rum: Das Markenzeichen der Dominikanischen Republik

Heute müssen Sie sich von Ihrem kleinen Paradies an der Nordküste der Insel verabschieden, denn Ihre Fahrt für Sie weiter gen Süden. Unterwegs machen Sie Halt beim historischen Barceló-Museum in San Pedro de Macoris, wo Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter hinter die Kulissen eines der wichtigsten Markenzeichen der Dominikanischen Republik blicken können: Barceló-Rum. In dem Museum, welches in Form eines Rum-Fasses gebaut wurde, wird die Geschichte des Rums sowie der Barceló-Familie gezeigt. Bevor Sie sich nun beschwingt auf den Weg zu Ihrem Hotel in La Romana machen, besichtigen Sie noch das interessante Höhlensystem ‚Cueva de las Maravillas‘ (Höhle der Wunder) mit unterirdischen Flussläufen und Tropfsteinhöhlen. Es ist die größte erschlossene Tropfsteinhöhle der Dominikanischen Republik und birgt viele beeindruckende Zeichnungen der Taínos. Nach diesem ereignisreichen Tag erreichen Sie Ihr Hotel und lassen den Tag gemütlich ausklingen. Übernachtung La Romana.

Cueva de las Maravillas, Dominikanische Republik Reise, Natur
Isla Saona, Dominikanische Republik Reise, Dorf
13. Tag Isla Saona – Strand der Träume

Umgeben von türkisblauem, klarem Wasser erwartet Sie heute die Insel Saona. Sie fahren zunächst zum Fischerdorf Bayahibe. Dort angekommen besteigen Sie Ihr privates Speedboot, das Sie zum Nationalpark ‚Parque Nacional del Este‘ und der dort gelegenen Insel Saona fährt, auf der nur wenige Einheimische wohnen. Ihre Fahrt führt Sie vorbei an herrlichen, unberührten Stränden. Auf der Insel angekommen machen Sie zunächst einen kleinen Spaziergang und erstehen an einem der Stände ein kleines Souvenir für Ihre Lieben daheim. Je nach Saison kann man ‚El Negro‘ besuchen, einen Einheimischen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die riesigen Schildkröten zu schützen. Mittags wird Ihnen am Strand ein landestypisches Barbecue serviert. Natürlich legen Sie im Rahmen Ihrer Tour auch einen Badestopp ein und besuchen die ‚Piscina Natural‘, ein großes Sand-Plateau mitten im Meer, wo Sie nicht nur Baden sondern gerne auch Schnorcheln können. Während Ihres gesamten Ausflugs können Sie von frischen Früchten naschen. Übernachtung in La Romana.

14. Tag Die Seele baumeln lassen

Ihr Luxushotel Casa de Campo liegt direkt im Komplex von Altos de Chavon, einem kunstvollen Nachbau eines mediterranen Dorfes. Der Komfort der Gäste steht hier an erster Stelle. Genießen Sie Ihren letzten Tag in der Karibik ganz nach Ihrem Gusto. Dominikanische Gastfreundschaft und eine breite Auswahl an Essens- und Erholungsmöglichkeiten helfen sicherlich dabei den Tag in vollen Zügen zu genießen. Ein perfekter Ort zum Erholen und Revitalisieren. Übernachtung in La Romana.

Strand la Romana, Dominikanische Republik Reise, Entspannung
Eden Roc at Cap Cana Hotel, Dominikanische Republik Reise, Luxus
15. Tag Heimreise

Auch die schönste Reise kommt einmal zu einem Ende und so heißt es heute Abschied nehmen von der Insel. Auch wenn Ihr Urlaub damit vorüber ist, die wertvollen Erinnerungen, schönen Fotos und spannenden Geschichten von Ihrer Reise durch die Dominikanische Republik werden Sie für immer begleiten. Freuen Sie sich darauf, Ihre Freunde und Familie zuhause an Ihren Erlebnissen in der Ferne teilhaben zu lassen. Für Ihren Rückflug werden Sie zum Flughafen Santo Domingo gebracht. Möchten Sie, dass das karibische Gefühl der Entspannung und Gelassenheit noch etwas länger andauert, so buchen Sie eine Badeverlängerung (optional) in der exklusiven Anlage des Eden Roc Hotels von Cap Cana (Punta Cana). Hier können Sie am privaten Pool entspannen und sich in einem der exquisiten Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen. Der Charme der Karibik wird Sie noch weitere Tage umschmeicheln und in diesem Hotel bleiben sicherlich keine Wünsche offen.

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Pool, Casas del XVI, Dominikanische Republik Rundreise
Santo Domingo, Dominikanische Republik

Casas del XVI Boutique Hotel

Mehr erfahren
Aerial View, Casa Bonita Tropical Lodge, Bahoruco, Dominikanische Republik Rundreise
Bahoruco, Dominikanische Republik

Casa Bonita Tropical Lodge

Mehr erfahren
Eingangsbereich, Hotel Carmen Jarabacoa, Dominikanische Republik Rundreise
Jarabacoa, Dominikanische Republik

Hotel Carmen Jarabacoa

Mehr erfahren
Aussicht, Casa Colonial Beach & Spa, Puerto Plata, Dominikanische Republik Rundreise
Puerto Plata, Dominikanische Republik

Casa Colonial Beach & Spa

Mehr erfahren
Aerial View, Sublime Samana Luxushotel, Las Terrenas, Dominikanische Republik Rundreise
Las Terrenas, Dominikanische Republik

Sublime Samana Hotel & Residences

Mehr erfahren
Golfanlage, Casa de Campo Resort & Villas, La Romana, Dominikanische Republik Rundreise
La Romana, Dominikanische Republik

Casa de Campo Resort & Villas

Mehr erfahren
Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.