Peru Luxusreise - Amazonas-Kreuzfahrt mit der Delfin I

Wer den Amazonas abseits der Touristenströme erleben und das peruanische Wildlife aus der Nähe beobachten möchte, ist auf der „Delfin I“ richtig. Von Iquitos aus begeben Sie sich in den Dschungel, lernen rosafarbene Delfine, berüchtigte Piranhas und possierliche Affen kennen. Ob bei einer Wanderung oder mit dem Paddelboot – Sie werden einige Geheimnisse des Amazonas lüften. Wenn Sie möchten, lassen Sie Ihre Reise am Traumstrand von Máncora ausklingen.

Reiseverlauf, Amazons Kreuzfahrt, Peru Reisen, Karte

Reiseinformationen

Reiseverlauf

7 Tage
Lima – Iquitos – Amazonas – Lima – optional: Máncora

Ihre persönlichen Specials

  • Private, deutschsprachige Reiseleitung und eigener Chauffeur
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Private Stadtführung durch das koloniale Lima
  • Exklusive Luxus-Kreuzfahrt auf der Delfin I auf dem Amazonas
  • Paddelboot-Ausflüge in versteckten Seitenarmen des Amazonas
  • Begegnung mit den rosafarbenen Delfinen
  • Piranhas fischen und Nachtsafari
  • Besuch einer Aufzuchtstation für Seekühe
Zentraler Platz, Lima, Peru Reisen, Kultur, Hauptstadt
1. Tag Lima

Herzlich willkommen in Peru! Ihre Reise durch Peru beginnt in der Hauptstadt Lima, deren Altstadt – Erbe der Kolonialzeit – bereits seit 1991 zum Weltkulturerbe zählt. Die „Stadt der Könige“ trägt als Zentrum der spanischen Inquisition ein düsteres Erbe. Durch die geografischen Gegebenheiten zeigt sich auch Limas Himmel gern düster: Die Wüstenstadt am Meer wird fast immer von Wolken überschattet. Ihre deutschsprachige Reiseleitung empfängt Sie am Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel, wo Sie erst einmal in Ruhe ankommen und den restlichen Tag zur Entspannung nutzen können. Übernachtung in Lima.

2. Tag Koloniales Lima und Einschiffung

Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter lernen Sie das koloniale Lima kennen. Sie besuchen zunächst die Innenstadt mit der „Plaza de Armas“, dem geschichtsträchtigen Hauptplatz, an dem sich viele prächtige Bauten, wie der Regierungspalast, das Rathaus, der erzbischöflichen Palais und die Kathedrale, befinden. Auf Ihrer Tour besuchen Sie das Kloster San Francisco. Es wurde im Jahr 1540 gegründet und ist die letzte Ruhestätte der ersten Heiligen des amerikanischen Kontinents: Santa Rosa de Lima, San Martin de Porres und San Juan Macías. Sie können auch in den Turm des Klosters steigen, von dem Sie eine herrliche Aussicht über die Altstadt haben werden. Gegen Mittag fahren Sie zum Flughafen, wo Sie einen Flieger nach Iquitos besteigen – und sich nach Ihrer Landung im peruanischen Amazonas befinden. Hier werden Sie von einem Vertreter des Kreuzfahrtschiffs „Delfin I“ erwartet, der Sie zum Hafen von Nauta begleitet. An Bord des Schiffes beziehen Sie zunächst Ihre Kabine, die Ihnen unter anderem den Luxus bodentiefer Fenster und eines privaten Badezimmers mit Heißwasser-Regendusche bietet. Während die Delfin I aus Nauta ausläuft, können Sie die Aussicht von der elegant ausgestatteten Außen-Lounge auf dem zweiten Deck genießen. Übernachtung auf dem Schiff.

Rundreise Peru, Delfin I Kreuzfahrtschiff, Amazonas, Peru Reisen
Rundreise Peru, Rosafarbener Flussdelfin des Amazonas'
3. Tag Begegnung mit den rosafarbenen Delfinen

An Ihrem ersten Morgen an Bord lohnt es sich, früh aufzustehen, denn Sie machen sich auf zum einzigen Canopy Walkway in dieser Gegend. In einer Höhe von über 25 Metern und einer Länge von 500 Metern bietet der Canopy Walkway einen Blick auf den Regenwald von den Baumwipfeln aus. Der aufgehängte Gehweg erstreckt sich zwischen 14 der größten Regenwaldbäume der Gegend und ist einer der längsten Canopy-Gehwege der Welt. Anschließend erwartet Sie ein Mittagessen, gefolgt von der Yanayacu Pucate. Dies ist eine der am besten erhaltenen und geschützten Zonen des Pacaya Samiria National Reservats. Steigen Sie in ein Kanu und paddeln Sie auf dem Fluss. Mit etwas Glück haben Sie  sogar die Möglichkeit, im Dschungelfluss zusammen mit den berühmten rosa Delfinen zu schwimmen! Den heutigen Tag runden wir ab mit dem Besuch des Dorfes San Regis, einem Vogelbeobachtungsgebiet am peruanischen Amazonas, das nur wenige Besucher empfängt. Hier besuchen Sie auch Carola, denn sie ist weit und breit im Regenwald bekannt und führt mit ihrem Holzschnitzer-Ehemann ein normales Dorfleben, während sie gleichzeitig als Heilerin buchstäblich Hunderte von Dschungelbewohnern über viele straßenlose Meilen verteilt hilft. Übernachtung auf dem Schiff.

4. Tag Piranhas fischen und Nachtsafari

Auch der heutige Tag beginnt früh, doch die ersten Eindrücke des Pacaya-Samiria-Nationalparks werden es sicherlich wettmachen. Die Natur erscheint selten so prächtig wie in den Tropen des Amazonas – speziell am frühen Morgen, bei Sonnenaufgang, ist die Tierwelt am aktivsten. Sie machen einen Spaziergang auf dem Fundo-Casual-Wanderweg, der Sie tief in den Regenwald bringt. Sie wandern über festen Erdboden – “terra firma” – und Ihr Reiseleiter wird Ihnen auf dem Weg verschiedene Pflanzen und Tiere zeigen. Halten Sie die Augen offen, vielleicht entdecken Sie selber etwas in den Büschen und Bäumen! Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Nauta Caño Creek, wo Sie Kajak fahren können. Hier werden Sie nach den berühmt-berüchtigten Piranhas des Amazonas fischen! Auch wenn die Tiere nicht so aggressiv sind, wie Sie das vielleicht aus Filmen kennen ­ – sie sind präzise Jäger, und nach den Tieren zu fischen, wird Ihnen sicherlich einen kleinen Schauer über den Rücken jagen. Während die Nacht hereinbricht, begleiten Sie Ihren Reiseleiter auf eine Nachtsafari, um nach Tieren Ausschau zu halten, die das Tageslicht scheuen: Kaimane, Alligatoren und nachtaktive Vögel. Übernachtung auf dem Schiff.

Privatrundreise Peru, Kreuzfahrtschiff Delfin I, Amazonas, Peru Reisen
Terrasse, Delfin I, Amazonas, Peru Reisen, Kreuzfahrt
5. Tag Paddeltour auf dem Fluss Yarapa

Sie starten Ihren Morgen mit dem Besuch eines Amazonas-Dorfes. Dieses ist mit ca. 500 Einwohnern immer noch ziemlich eigentümlich, obwohl es nicht weit der Stadt Nauta entfernt liegt. Bei Ihrem Besuch in dieser Gemeinde werden Sie von lächelnden Gesichtern und freundlichen Menschen empfangen. Erfahren Sie hier etwas über den Prozess des Schälens und Reibens von Maniok und den Reisanbau. Anschließend machen Sie sich auf zu einer Paddeltour auf dem Fluss Yarapa. Lauschen Sie den Geräuschen des Dschungels und halten Sie die Augen offen, um die grüne Natur um Sie herum in sich aufzunehmen und Tiere in den Bäumen und im Fluss zu entdecken. Der Flussarm, der zu einer wunderschönen Lagune führt, ist der ideale Ort, um den Nachmittag mit der Suche nach Vögeln und verschiedenen Affenarten zu verbringen, die sich in den Bäumen tummeln. Ihr Reiseleiter wird Ihnen helfen, die Tiere im Blattwerk zu entdecken, aber schauen auch Sie genau hin – nach einiger Zeit im Dschungel und mit gut trainiertem Auge können Sie vielleicht schon selber Entdeckungen in den Bäumen machen! Übernachtung auf dem Schiff.

6. Tag Rettungsstation für Manatis-Seekühe

An Bord eines Ruderbootes fahren Sie heute zu einem indigenen Dorf, um einige der Menschen kennenzulernen, die den Amazonas seit Generationen ihr Zuhause nennen. Sie erfahren hier mehr zu der traditionellen Lebensweise der Bewohner. Dann ist es bereits an der Zeit zum Ausschiffen. Zurück am Hafen von Nauta, wartet ein Fahrzeug, das Sie zum Flughafen von Iquitos bringt. Auf dem Weg besuchen Sie das Rettungs- und Rehabilitationszentrum für Fluss-Säugetiere (ACOBIA), in dem Sie die friedlichen Manatis kennenlernen und Interessantes über diese gutmütigen Tiere erfahren; unter anderem, warum sie auf der Liste gefährdeter Arten stehen. Neben Manatis kümmert sich das Zentrum auch um andere Tiere, die aus der Gefangenschaft befreit wurden, bevor sie verkauft oder zu Haustieren werden konnten. Am späten Nachmittag kommen Sie am Flughafen von Iquitos an und besteigen den Flieger nach Lima. Übernachtung in Lima.

Naturreise Peru, Rundreise Peru, Manatee, Amazonas
Hotel Arennas Mancora, Peru Reisen, Luxus, Entspannung
7. Tag Abreise oder Baden in Máncora

Sie haben die Wahl: Entweder Ihre Reise durch Peru endet heute in Lima oder Sie reisen mit dem Flugzeug weiter nach Máncora, in ein peruanisches Fischerdorf und beliebtes Surfrevier, das Ihnen mit kilometerlangen feinen Sandstränden das Leben verschönern wird. Palmen säumen den Strand, und die Wellen können Sie von der Terrasse Ihrer luxuriösen Unterkunft aus rauschen hören. Sie übernachten im Arennas. Das Resort wird Sie mit viel Platz verwöhnen. Ihre Junior Villa ist mit 90 Quadratmetern großzügig gestaltet. Sie kommen außerdem in den Genuss eines privaten Innenhofes mit einer Dusche unter freien Himmel und eines eigenen Pools auf Ihrer Terrasse. Der fantastische Ausblick ist inklusive. Sollten Sie den einen oder anderen Tag lieber etwas aktiver angehen wollen – kein Problem: Das Arennas bietet Ausflüge zum Wale-Beobachten, Pferdereiten am Strand oder Tiefseefischen. Das hoteleigene Restaurant sorgt mit Köstlichkeiten aus dem Meer für Ihr leibliches Wohl. Übernachtung in Máncora.

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Schiffsreise Peru, Kreuzfahrtschiff Delfin I, Iquitos, Peru, Amazonas
Iquitos, Peru

Delfin I

Mehr erfahren
Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.