Pressemeldung: Auf den Spuren der Azteken

Mexiko Themenreise – Auf den Spuren der Azteken

München, 15. Oktober 2019. Die neuste Themenreise des Münchner Reiseveranstalters América Special Tours führt in die Vergangenheit Mexikos. Entlang der historischer Ausgrabungsstätten und bei einem privaten Kochkurs erhalten die Reisenden einen Einblick in die Geschichte, Kultur und Kulinarik der Azteken. Anschließend wartet Entspannungp pur bei einer Badeverlängerung in Zihuatanejo.

Die 13-tägige Themenreise beginnt in der Metropole Mexiko-Stadt. Dessen historisches Zentrum Tenochtitlan war vom 14. bis Anfang des 16. Jahrhunderts die Hauptstadt des Aztekenreiches. Gemeinsam mit einem Reiseleiter durchschreiten die Reisenden das einstige Machtzentrum und halten an den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört allen voran der Templo Mayor, der damals größte Tempel des Aztekenreiches.

An den folgenden Tagen stehen zwei Ausflüge rund um Mexiko-Stadt auf dem Programm. Zunächst führt der Weg in die „Stadt der Götter“ Teotihuacán. Die mit 22 Quadratkilometer größte Ruinenstadt Lateinamerikas überzeugt als UNESCO-Weltkulturerbe mit der berühmten Sonnen- bzw. Mondpyramide. Anschließend besuchen die Reisenden die charmante Stadt Malinalco und das ehemalige Augustinerkloster. Die Natur rund um Malinalco ist dank üppiger Vegetation und der umliegenden Bergketten ebenfalls äußerst sehenswert.

Mit einem privaten Azteken-Kochkurs steht schließlich das geschmackliche Highlight der Reise an. Unter der fachkundigen Anleitung von Alfredo Chávez, einem der besten Köche des Landes, bereiten Sie gemeinsam Rezepte zu, die mehr als 1000 Jahre alt sind. Dabei kommen vor allem landestypische Zutaten zum Einsatz.

Zeit zum Durchatmen findet sich in der Stadt Valle de Bravo, die auch als Pueblo Mágico bekannt ist. Im nahegelegenen Naturschutzgebiet erwartet die Reisenden von Ende November bis März ein besonderes Naturspektakel. Riesige Schwärme von Monarchfalter flattern in dieser Zeit durch die Lüfte. Die Tiere wurden von vielen Urvölkern verehrt und von den Azteken als Xochiquetzal, Göttin der Freude bezeichnet. Nach einem Besuch der Kolonialstadt San Miguel de Allende können die Reisenden die Erlebnisse bei einer mehrtägigen Badeverlängerung in Zihuatanejo Revue passieren lassen.

Diese Reise ist als Inspiration zu verstehen und kann jederzeit an die Kundenwünsche angepasst werden.

Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.