USA Mietwagenreise - Geysire, Berge und Bären – Yellowstone und die Rockies

Die Rocky Mountains gelten als die legendärsten Berge der USA und ziehen Reisende aus aller Welt mit dramatischen Berglandschaften und einzigartigen Panoramakulissen in ihren Bann. Im Rahmen Ihrer Mietwagenreise erleben Sie nicht nur den Rocky Mountain Nationalpark sondern mit dem Yellowstone Nationalpark auch den ältesten und vielleicht berühmtesten Nationalpark des Landes. Seien Sie gespannt auf Naturschönheiten wie Geysire, Berge und Canyons. Sie reisen von Salt Lake City nach Denver und erleben neben den bereits genannten Highlights weitere Nationalparks, authentisches Cowboy-Flair im Wilden Westen und eine beeindruckende Tiervielfalt. Freuen Sie sich auf atemberaubende Natur und ein spannendes Kulturerbe im Schatten der Rockies!

Karte, USA Mietwagenreise, Rocky Mountains und Yellowstone Nationalpark

Reiseinformationen

Reiseverlauf

16 Tage
Salt Lake City - Dutch John - Jackson - West Yellowstone - Cody - Clearmont - Keystone/Mount Rushmore - Cheyenne - Estes Park - Denver

Ihre persönlichen Specials

  • Auf eigene Faust mit dem Mietwagen atemberaubende Nationalparks erkunden
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Salt Lake City - Entspannteste Stadt der USA
  • Grand Teton Nationalpark - Ort der Kontraste
  • Friedliche Floßfahrt auf dem Snake River
  • Unvergessliche Tage im Yellowstone Nationalpark - Meisterstück der Natur
  • Wyomings wahre Wildnis mit dem Buggy erleben
  • Cody: In der Welt des Buffalo Bill
  • Authentisches West-Erlebnis auf der Ranch at UCross
  • Schlafen unterm Sternenhimmel: Glamping am Mount Rushmore
  • Dramatische Landschaften im Rocky Mountains Nationalpark
  • Mile High City Denver
Salt Lake City, Utah, USA Mietwagenreise
1. Tag Am Tor zu Utahs wilder Schönheit – Willkommen in Salt Lake City

Herzlich Willkommen in Salt Lake City, der Hauptstadt von Utah. Eingerahmt von Bergen empfängt Sie in der Stadt eine lockere Atmosphäre. Nach Ihrer Ankunft werden Sie feststellen, warum Salt Lake City kürzlich zur entspanntesten Stadt der USA gekürt wurde. Dienstleistungen und Annehmlichkeiten sind immer in der Nähe, die Straßen einfach zu befahren, die öffentlichen Verkehrsmittel pünktlich und ein umfangreiches Fahrradprogramm ermöglicht es Ihnen durch die Innenstadt zu fahren. Die Stadt eignet sich ideal als Ausgangspunkt für Ihre Mietwagenreise im Schatten der Rocky Mountains. Innerhalb weniger Stunden erreichen Sie die wichtigsten Nationalparks der Region. Übernachtung in Salt Lake City.

2. Tag Zurück in die Urzeit

Für Liebhaber von Dinosauriern beginnt der heutige Reisetag mit einem Highlight. Besuchen Sie das Dinosaur National Monument, das sich über die Berge, Plateaus und Wüsten im Nordosten von Utah und im Nordwesten von Colorado erstreckt. Auf einer Landkarte betrachtet, sieht es aus wie ein Dreieck und hat entfernt Ähnlichkeit mit dem riesigen Fußabdruck eines Dinosauriers. Statten Sie diesem Ort einen Besuch ab, der mehr als 1.500 Dinosaurierknochen an der ursprünglichen Fundstätte bietet – nicht nur zum Anschauen, sondern sogar zum Anfassen. Bevor Sie sich zu Ihrem Hotel aufmachen, empfiehlt sich ein Aufenthalt in Vernal. Die Bergketten im Hintergrund lassen die üppige Landschaft, die hauptsächlich aus Maisfeldern und Sonnenblumen besteht, wunderschön aussehen. Besonders bei Sonnenuntergang ein unvergessliches Erlebnis. Jährlich finden hier Festspiele sowie Rodeos und kleinere Live-Musik Konzerte statt. Im Winter strotzt Vernal nur so vor Schnee und eignet sich toll zum Langlauf und Snowmobil fahren. Wenn es Sie in Ihrer Freizeit stets nach draußen verschlägt, werden Sie sich hier wie zu Hause fühlen. Die Uinta Mountains bieten ein großes Angebot zum Mountainbiken. In den Flüssen und auf den Seen in der Region lassen sich die Tage mit Bootsfahrten, Whitewater Rafting und Kajakfahren verbringen. Übernachtung in Dutch John.

Dinosaur National Monument, USA Mietwagenreise, Rocky Mountains
Jackson Hole, Wyoming, Rocky Mountains, USA Mietwagenreise
3. Tag Das Tal von Jackson Hole

Sie brechen heute Richtung Jackson Hole auf. Willkommen in Wyoming – der Wilde Westen erwartet Sie! Der 1897 gegründete Ort Jackson liegt am Südeingang des Grand Teton Nationalparks und hat sich bis heute sein Flair des Wilden Westens erhalten. Interessant sind die vier Tore des Stadtparks, die aus Hunderten von Geweihen angefertigt sind. Mit einer Kutsche können Sie hier eine kurze Rundfahrt genießen. Das historische Städtchen ist ein wunderbarer Ausgangsort, um die umliegenden Nationalparks zu besuchen. Möchten Sie sich stilgerecht einkleiden? Nutzen Sie den Nachmittag, um nach Cowboyhüten- und stiefeln zu suchen. Übernachtung in Jackson.

4. Tag Raue Landschaft – der Grand Teton Nationalpark

Im Grand Teton Nationalpark erwartet Sie heute ein Ort der Kontraste, denn Sie können dort einen ruhigen Spaziergang auf einem Naturpfad unternehmen oder sich zu einer Kletterexpedition auf einen Gipfel anschließen. Bevor Sie am Nachmittag den Park auf eigene Faust erkunden, genießen Sie den Morgen bei einer Floßfahrt auf dem Wasser. Bei einer friedlichen Floßfahrt auf dem Snake River haben Sie die beste Gelegenheit, einen Blick auf die Tierwelt zu werfen, bevor die Hitze des Tages einsetzt. Anders als bei Rafting-Touren haben Sie die Hände frei,  um mit einem Fernglas die vorbeiziehende Tierwelt aus der Nähe zu betrachten. Die sachkundigen Reiseleiter werden Sie durch diese unberührte Landschaft führen und Ihnen dabei die Geschichte, Geologie und Tierwelt der Region nahe bringen. Auf Ihrer Reise können Sie Biber, Klippenschwalben, Fischadler und Weißkopfseeadler beobachten. Mit etwas Glück erhaschen Sie sogar einen Blick auf einen Maultierhirsch, einen Elch oder sogar einen Grizzly- oder Schwarzbären. Entlang der Teton Park Road gibt es für Sie am Nachmittag diverse Möglichkeiten für Stopps und Wanderungen. Größter Anlaufpunkt ist der Jenny Lake. Für einen ruhigeren Tag empfiehlt sich die Rundwanderung zum Taggart. Vom Snake River Overlook bietet sich ein wunderschöner Blick über das Tal, die Berge und die Seen. Übernachtung in Jackson.

Grand Teton Nationalpark, Wyoming, USA Mietwagenreise, Rocky Mountains
Yellowstone Wasserfall, Yellowstone Nationalpark, USA Mietwagenreise
5. Tag Auf zum ältesten Nationalpark der USA

Auf dem Programm der nächsten Tage steht der Yellowstone Nationalpark, ein wahres Meisterstück der Natur. Der zentrale Teil des Parks liegt auf einem breiten, vulkanischen Plateau mit Höhenlagen von rund 2.000 bis 2.500 m über dem Meeresspiegel, das von den Rocky Mountains umgeben ist. Der Park ist für seine geothermischen Erscheinungen sowie die große Vielfalt an Tieren bekannt. Rund 200 Geysire, 10.000 heiße Quellen und zahlreiche Fumarole (Dampfauslässe) findet man hier. Das Straßennetz durch den Yellowstone Park ist wie eine Acht aufgebaut. Es gibt unzählige Naturwunder verschiedenster Art entlang der Straße, deren Besuch sich absolut lohnt. Sie sind meist mit einem Parkplatz und gut ausgebauten Wegen versehen, deren Begehung zwischen wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern kann. Wie viele Sie besuchen und wie lange Sie bleiben, hängt von Ihrer persönlichen Präferenz, Kondition, Wetter und den Straßengegebenheiten ab. Auf jeden Fall empfehlenswert ist ein Stopp in einem der Visitor Center, nicht nur wegen Kartenmaterial und Toiletten, sondern auch wegen Informationen über eventuelle Straßensperrungen, Waldbrände oder über die nächsten Eruptionszeiten der umliegenden Geysire. Übernachtung in West Yellowstone.

6. Tag Mit dem Buggy durch das Hinterland

Ihr heutiger Tag wird einzigartig, denn gemeinsam mit einem sachkundigen Reiseleiter erleben Sie das Tal auch abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Seite an Seite beginnen Sie Ihre Buggy-Tour entlang der National Elk Refuge und Antelope Flats. Sie fahren tief in das Gros-Ventre-Tal zu abgelegenen Orten wie Gunsight Pass und Crystal Creek. Ein einmaliges Erlebnis mit Flussüberquerungen und der Beobachtung von wild lebenden Tieren. Halten Sie Ausschau nach Bisons, Antilopen und Elchen und werden Sie Teil der wahren Wildnis von Wyoming. Übernachtung im West Yellowstone.

Elch, Rocky Mountains, USA Mietwagenreise, Rocky Mountains
Geysir, Yellowstone Nationalpark, USA Mietwagenreise
7. Tag Geysire, Canyons und Bisons

Nach Ihrem gestrigen Abenteuer-Tag genießen Sie heute den Yellowstone Nationalpark ganz nach Ihrem eigenen Gusto. Spüren Sie während Ihrer Erkundungen die Kraft der Natur und gestalten Sie Ihren Freiraum aktiv. Folgende Top-Highlights von Nord nach Süd könnten sich auf Ihrer To Do-Liste finden: Mammoth Hot Springs Terraces, Norris Geyser Basin, Grand Canyon of the Yellowstone, Midway Geyser Basin/Grand Prismatic Spring, Upper Geyser Basin / Old Faithful. Im Hayden Valley halten sich das ganze Jahr hindurch zumindest einige Bisons und Wapiti-Hirsche auf. Übernachtung im West Yellowstone.

8. Tag Cody – Rodeo-Hauptstadt der Welt

Nach spannenden Tagen im Yellowstone Nationalpark machen Sie sich heute auf in die Welt des Buffalo Bill. In Cody angekommen tauchen Sie ein in die Welt des amerikanischen Westernhelden – Buffalo Bill – weltweit bekannt als die Personifizierung des amerikanischen Westerns. Cody ist bekannt für das Cody Nite Rodeo, welches im Jahre 1938 begann und das am längsten laufende und einzige nächtliche Rodeo der Welt ist. Als Rodeo-Hauptstadt der Welt weiß Cody ein oder zwei Dinge über Stierreiten, Barrel Racing und Rodeo Clowns. Übernachtung in Cody.

Geisterstadt Cody, Wyoming, USA Mietwagenreise, Rocky Mountains
Bighorn Mountain, Wymoning, USA Mietwagenreise, Rocky Mountains
9. Tag Die Kultur des alten Westens

Über den Shell Canyon und den Granite Pass fahren Sie heute Richtung Sheridan. Unterwegs bietet sich ein Abstecher in den Bighorn Nationalforest an. Die Bighorn Mountains sind ein Gebirgszug östlich der Rocky Mountains in den USA. Die Bergkette verläuft in nordwest-südöstlicher Richtung im Norden des US-Bundesstaates Wyoming und im Süden von Montana. In den Bighorn Mountains liegt unter anderem das Medicine Wheel, ein heiliger Ort verschiedener Völker der Prärieindianer. Die Gegend rund um Sheridan zeichnet sich durch eindrucksvolle Gebirgslandschaften aus während die historische Innenstadt die Anlaufstelle für Interessierte an der Cowboy-Kultur ist. Erleben Sie hier unvergessliche Momente mit einzigartigem Cowboy-Flair! Übernachtung in Clearmont.

10. Tag Vor idyllischer Kulisse der Bighorn Mountains

Nach aufregenden Tagen dürfen Sie das Auto heute einmal stehen lassen und den Tag in Ihrer Unterkunft The Ranch at UCross genießen. Die historische Ranch wurde 1902 im viktorianischen Stil gebaut und bietet Ihnen einen majestätischen Blick auf die umliegende Umgebung, weite, unberührte Natur. Entspannen Sie sich im beheizten Außenpool mit Blick auf die umliegende Landschaft, wie sie auch viele westliche Schriftsteller, Bildhauer und Künstler in ihren Arbeiten aufgenommen haben. Für eine aktive Tagesgestaltung bietet Ihnen die Ranch gegen Aufpreis Möglichkeiten zu Reiten, Fischen, Wandern, Paddelboot fahren oder einer Partie Hufeisenwerfen. Übernachtung in Clearmont.

Ausritt, Rocky Mountains, USA Mietwagenreise
Mount Rushmore, South Dakota, USA Mietwagenreise, Rocky Mountains
11. Tag Unter den wachsamen Augen der Präsidenten

Auf Ihrem Weg nach Keystone erwarten Sie drei besondere Stopps. Zunächst machen Sie Halt am Devils Tower National Monument, ein riesiger Monolith, der einem versteinerten Baumstumpf gleicht. Im Südwesten von South Dakota erwartet Sie Rapid City. Sie ist nach Sioux Falls die zweitgrößte Stadt des Staates und das Zentrum eines Bergbau-, Farm-, Getreideanbau- und Holzindustriegebietes. Rapid City wurde 1876 gegründet, als in den Black Hills Gold gefunden wurde. Hier im Südwesten South Dakotas liegt die Region, die zu den historisch bedeutsamsten der Wildwest-Ära zählt. Sie fahren weiter und können bald den ersten Blick auf den Mount Rushmore werfen. Hoch auf den Klippen, im Zentrum von South Dakota’s Black Hills, thronen die gigantischen Büsten der vier Präsidenten Washington, Jefferson, Lincoln und Roosevelt seit mehr als einem halben Jahrhundert und überwachen die riesige Weite der Great Plains. Während Sie am Tag eines der bekanntesten Wahrzeichen der USA besuchen, genießen Sie nachts den Sternenhimmel mit einer unglaublichen Aussicht auf die Milchstraße – alles bequem von Ihrem privaten Zelt aus. Erleben Sie Glamping – stilvolles Camping – indem Sie nicht auf den Luxus einer angenehmen Unterkunft verzichten und gleichzeitig ein einmaliges Naturerlebnis im Freien genießen! Übernachtung in Keystone.

12. Tag Bisons, Kojoten und Esel

Ihr nächstes Reiseziel heißt Cheyenne. Für unterwegs empfiehlt es sich den Tag im Custer State Park und im Wind Cave Nationalpark zu verbringen. Es gibt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten im Custer State Park. Der Needles Highway führt Sie quer durch Wälder und vorbei an kerzengerade aufragenden Granitzinnen. Die Straße ist etwa 22,5 km lang. Sie haben immer wieder Gelegenheit am Straßenrand, den so genannten pull-outs, stehenzubleiben, um die Umgebung zu genießen. Der Park ist Heimat für ungefähr 1.500 Bisons. Außerdem leben im Park Elche, Rotwild, Antilopen, Kojoten, Bighornschafe, Bergziegen und die kaum scheuen, kleinen Esel. Südlich vom Custer State Park kommen Sie zum Wind Cave National Park. Darunter befinden sich die mit 114 km vermessenen Gängen, die siebtlängste Höhle der Welt. Die Wind Cave gehört zu einem riesigen Höhlensystem, das sich unter den Black Hills befindet. In der Wind Cave befindet sich ein Labyrinth von ungewöhnlichen, bienenwabenförmigen Gebilden (boxwork) und popcornähnlichen Formationen. Ihr heutiger Tag endet in Cheyenne, der größten Stadt Wyomings. Schon seit der Gründung ist die Stadt ein Handelsplatz; zuerst war es eine Stadt wie aus einem Wildwestfilm, dann wurde es etwas zivilisierter und sie ist zur Hauptstadt des Staates herangereift. Übernachtung in Cheyenne.

Bisons im Custer State Park, Rocky Mountains, USA Mietwagenreise
Rocky Mountain Nationalpark, Colorado, USA Mietwagenreise
13. Tag Am Tor des Rocky Mountain Nationalparks

Für Sie geht es heute nach Estes Park, das östliche Tor zum Rocky Mountain Nationalpark. Ohne Zweifel ist der Rocky Mountain Nationalpark eines der großartigsten und atemberaubendsten Naturwunder von Colorado. Etwa ein Drittel des Parks befindet sich oberhalb der Baumgrenze, wo Tundra dominiert. Die Besonderheiten des Parks sind die Unterschiede an Flora und Fauna in den verschiedenen Höhenlagen. Erleben Sie heute und morgen einmalige Abenteuer, halten Sie an verschiedenen Aussichtspunkten wie dem Forest Canyon Overlook oder folgen Sie dem Tundra National Trail, einem kleinen Rundweg. Vorbei kommen Sie auch am Trail Ridge High Point, wo die Landschaft der Arktis ähnelt. Eine gewundene Straße führt über den 10 Milner Pass, wo ein Schild auf die Continental Divide aufmerksam macht. Die kontinentale Wasserscheide verläuft von Norden nach Süden durch die Rocky Mountains. Das Wasser auf der westlichen Seite der Berge fließt in den Pazifik, Flüsse auf der östlichen Seite münden in den Atlantik. Übernachtung in Estes Park.

14. Tag Die legendärsten Berge der USA

Ihr heutiger Tag steht ganz im Zeichen der legendärsten Berge der USA. Sie und die Berge stehen im Mittelpunkt! Freuen Sie sich auf die frische Luft und einmalige Panoramablicke von der Spitze der Welt. Der Park mit seinen 107.000 Hektar hält dramatische Landschaften und mit mehr als 500 Kilometern Wanderwege eine große Auswahl an aktiven Gestaltungsmöglichkeiten für Sie bereit. Übernachtung in Estes Park.

Wandern in den Rocky Mountains, USA Mietwagenreise
Denver, Colorado, USA Mietwagenreise
15. Tag Denver – Mile High City

Ihre Reise neigt sich dem Ende zu und so machen Sie sich auf Richtung Denver. Denver wird die Mile High City genannt, da es genau 1 Meile (1.609 m) hoch liegt. Es ist das Handels- Herstellungs- Finanz- und Transportzentrum einer wichtigen Ranch- und Bergbauregion in den Rocky Mountains. Das Stadtzentrum von Denver zwischen Civic Center und Union Station ist sehr sauber und gepflegt und gut zu Fuß zu erkunden. Es gibt zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Bars. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt unter anderem das im korinthischen Stil erbaute State Capitol. Übernachtung in Denver.

16. Tag Heimreise

Auch die schönste Reise kommt einmal zu einem Ende und so heißt es heute Abschied nehmen von den eindrucksvollen Natur- und Tiererlebnissen rund um die Rocky Mountains. Auch wenn Ihr Urlaub damit vorüber ist, die wertvollen Erinnerungen, schönen Fotos und spannenden Geschichten von Ihrer Reise werden Sie für immer begleiten. Freuen Sie sich darauf, Ihre Freunde und Familie zuhause an Ihren Erlebnissen in der Ferne teilhaben zu lassen. Sie fahren zum Flughafen von Denver und geben dort Ihren Mietwagen ab.

Abreise, USA Mietwagen Reise, Rocky Mountains

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Deluxe Room, Kimpton Hotel Monaco Salt Lake City, Utah, USA Reisen
Salt Lake City, Utah, Vereinigte Staaten von Amerika

Kimpton Hotel Monaco

Mehr erfahren
Red Canyon Lodge, Dutch John, Utah, USA Reisen, Mietwagenreise
Dutch John, Utah, Vereinigte Staaten von Amerika

Red Canyon Lodge

Mehr erfahren
Rustic Inn & Spa, Jackson Hole, Wyoming, USA Reisen
Jackson Hole, Wyoming, Vereinigte Staaten von Amerika

Rustic Inn & Spa

Mehr erfahren
Garten, Explorer Cabins at Yellowstone, Montana, USA Reisen
West Yellowstone, Montana, Vereinigte Staaten von Amerika

Explorer Cabins at West Yellowstone

Mehr erfahren
The Cody Hotel, Wyoming, USA Reisen
Cody, Wyoming, Vereinigte Staaten von Amerika

The Cody Hotel

Mehr erfahren
Garten, The Ranch at UCross, Wyoming, USA Reisen
Clearmont, Wyoming, Vereinigte Staaten von Amerika

The Ranch at UCross

Mehr erfahren
Deluxe Room, Under Canvas Mount Rushmore, Keystone, USA Reisen, Glamping
Keystone/Mount Rushmore, South Dakota, Vereinigte Staaten von Amerika

Under Canvas Mount Rushmore

Mehr erfahren
Außenansicht, Little America Hotel & Resort, Cheyenne, Wyoming, USA Reisen
Cheyenne, Wyoming, Vereinigte Staaten von Amerika

Little America Hotel & Resort

Mehr erfahren
The Ridgeline Hotel, Estes Park, Colorado, USA Reisen
Estes Park, Colorado, Vereinigte Staaten von Amerika

The Ridgeline Hotel

Mehr erfahren
The Curtis Denver, Colorado, USA Reisen
Denver, Colorado, Vereinigte Staaten von Amerika

The Curtis Denver

Mehr erfahren
Individuelle Lateinamerika Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49-(0)89-127091-28

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.